Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Der Norden Unfall nach Niesattacke – Autofahrerin kracht in Wohnzimmer
Nachrichten Der Norden Unfall nach Niesattacke – Autofahrerin kracht in Wohnzimmer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:56 28.02.2019
Unfall in Osnabrück: Ein Auto ist in das Wohnzimmer eine Hauses gekracht. Quelle: NMW-TV/dpa
Osnabrück

Eine 63-jährige Autofahrerin ist in Osnabrück mit ihrem Wagen durch eine Fensterfront in ein Wohnzimmer eines Mehrfamilienhauses gefahren. Die Frau erlitt während der Fahrt eine Niesattacke und verlor dabei die Kontrolle über ihr Auto, wie ein Sprecher der Polizei am frühen Donnerstagmorgen mitteilte. Dabei fuhr sie über einen Vorgarten und krachte in das Haus.

Die 63-Jährige und ihr Beifahrer wurden dabei leicht verletzt. Die Bewohner des Hauses schliefen zum Zeitpunkt des Unfalls im Obergeschoss, wie die „Neue Osnabrücker Zeitung“ unter Berufung auf die Polizei berichtet. Die Feuerwehr musste das Mauerwerk abstützen, nachdem das Auto aus dem Gebäude gezogen wurde.

Zur Schadenshöhe gibt es noch keine Angaben. Offen ist ebenso, ob das Haus weiter bewohnbar ist.

Von RND/dpa/frs

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Der Norden 200 Jahre Bremer Stadtmusikanten - Wie Esel und Hahn nach Bremen kamen

Ein Märchen feiert Geburtstag: Vor 200 Jahren wurden die „Bremer Stadtmusikanten“ erstmals veröffentlicht. Dabei haben es die berühmtesten Bremer nie bis in die Hansestadt geschafft.

03.03.2019
Der Norden Kundenfreundlichkeit der Finanzämter - Bürger können die Services ihres Finanzamtes benoten

Ab März können die Niedersachsen ihr zuständiges Finanzamt online und anonym bewerten. Die Finanzämter erhoffen sich durch das Feedback, den Interessen der Bürger besser gerecht zu werden.

27.02.2019

Unbekannte Einbrecher haben aus einer Zahnarztpraxis in Werlte (Landkreis Emsland) Gebisse mit Restgold geklaut und ein Sparschwein geplündert.

27.02.2019