Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Der Norden Wildkatze erstmals in der Lüneburger Heide nachgewiesen
Nachrichten Der Norden

Wildkatze erstmals in der Lüneburger Heide nachgewiesen

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:51 05.02.2021
Wildkatzen erobern sich Lebensraum zurück.
Wildkatzen erobern sich Lebensraum zurück. Quelle: Foto: Martin Schutt/dpa
Anzeige
Harburg

Naturschützer des Bundes für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) haben erstmals Spuren einer Wildkatze in der Lüneburger Heide entdeckt. „Das ist der nördlichste Nachweis einer Wildkatze in Deutschland“, sagte Andrea Krug, Expertin beim BUND Niedersachsen. Die Untersuchungen legten nahe, dass sich die Wildkatze ihren Lebensraum zurückerobere.

In weiten Teilen Deutschlands war sie ausgestorben. Einzig im Harz und Solling hatte eine Restpopulation überlebt, wie Krug sagte. „Von dort kommen sie jetzt.“ Die einst in fast allen Wäldern des Landes heimische Mäusejägerin steht seit Jahren auf der Roten Liste der bedrohten Arten.

Von RND/lni