Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Der Norden Ziegenbock büxt aus und hält Polizei und Feuerwehr auf Trab
Nachrichten Der Norden

Ziegenbock büxt aus und hält Polizei und Feuerwehr auf Trab

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:20 06.10.2019
Ein Ziegenbock schaut über einen Zaun. (Symbolbild) Quelle: Federico Gambarini/dpa
Alfeld

Ein Ziegenbock hat die Polizei mehrere Tage lang in Alfeld bei Hildesheim in Atem gehalten. Wie die Beamten am Sonnabend mitteilten, gab es seit Mittwoch mehrere Versuche, das Tier zusammen mit der Feuerwehr einzufangen. Am Sonnabend wurde der Bock in einem Garten im Stadtteil Eimsen gesehen, auch dort gelang ihm erneut die Flucht. Wenig später bekam die Polizei wieder einen Anruf, das Tier sei erneut in einem Garten gesichtet worden. Zusammen mit sechs Feuerwehrleuten gelang es der Polizei schließlich, den Ziegenbock mit einem Netz zu fangen.

Auch der Halter des Ziegenbocks wurde ausfindig gemacht und holte das Tier ab.

Von RND/dpa

Aus ungeklärter Ursache ist ein 18 Jahre alter Autofahrer bei Soltau in einer Kurve von der Straße abgekommen und gegen einen Baum gefahren. Der junge Mann starb noch an der Unfallstelle.

06.10.2019

Drei Monate nach dem Absturz eines Militärhubschraubers mit einer Toten und einem Verletzten im Weserbergland ist die Ursache für das Unglück noch immer ungeklärt. Die 25-jährige Pilotin kam bei dem Umsturz ums Leben.

06.10.2019

Bei diesem Landwirt herrscht trotz des Erntedankfestes an diesem Wochenende alles andere als Feierstimmung: Bauer Arnd von Hugo aus Barsinghausen sagt, der Verzicht auf Glyphosat sei ein Rückschritt – und er fragt, ob die Gesellschaft überhaupt noch Bauern wolle.

05.10.2019