Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Der Norden Zwei Treckerunfälle mit einem Toten und zwei Schwerverletzten
Nachrichten Der Norden

Zwei Treckerunfälle im Kreis Diepholz - Autofahrer stirbt

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:08 01.08.2020
Zwei schwere Unfälle mit Treckern hat es im Landkreis Diepholz gegeben. (Symbolbild) Quelle: dpa
Anzeige
Lembruch/Syke

Bei zwei Unfällen mit Traktoren ist im Landkreis Diepholz ein Mann getötet worden, zwei weitere wurden schwer verletzt.

In Lembruch setzte ein 49 Jahre alter Autofahrer am Freitagabend zum Überholen an, als der vor ihm fahrende Traktor nach links abbog, wie die Polizei mitteilte. Bei der Kollision wurde der Autofahrer schwer verletzt und starb im Krankenhaus. Der 54-jährige Treckerfahrer blieb unverletzt.

Anzeige

Nach Mitteilung der Polizei vom Samstag stieß ebenfalls am Freitag in Syke ein Pkw frontal mit einem Trecker mit Anhänger zusammen. Der Wagen des 19-jährigen Fahrers war in einer Rechtskurve zu schnell gewesen und auf die Gegenfahrbahn geraten. Der 19-Jährige und sein 17-jähriger Beifahrer wurden in dem Wrack eingeklemmt. Sie kamen schwer verletzt ins Krankenhaus. Der Traktorfahrer blieb unverletzt.

Von RND/lni