Menü
Anmelden
Wetter Schneeregen
6°/ 2° Schneeregen
Nachrichten Digital

Forscher der Sicherheitsfirma Eset haben eine neue Sicherheitslücke bei der WLAN-Verschlüsselung entdeckt. Hacker können so Milliarden Geräte ausspionieren. Um sich davor zu schützen, sollten Nutzer unbedingt Updates durchführen.

27.02.2020

Ob in gedruckter Form morgens im Briefkasten oder digital als E-Paper am Bildschirm: Die Hannoversche Allgemeine Zeitung bietet eine Vielzahl unterschiedlicher Abo-Angebote.

Sicherer im Netz unterwegs sind Nutzer mit Antivirenprogrammen. Die gängigsten Programme für Apple und Windows-Rechner wurden jetzt von Stiftung Warentest unter die Lupe genommen. Den Testsieger für Windows gibt es sogar kostenlos.

26.02.2020

Kunststoff, Metall, Glas, Keramik? Alles schon da gewesen. Wie soll man Menschen heute noch für das Gehäuses eines Smartphones begeistern? Ein Start-up aus Berlin glaubt, die Antwort heißt Karbon.

26.02.2020

Viele Nutzer von smarten Lautsprechern kennen das Problem: Siri, Alexa und Co. reagieren fälschlicherweise auf ähnlich klingende Wörter. Wissenschaftler haben die Geräte nun einem Stresstest unterzogen.

26.02.2020

Die Stiftung Warentest hat für einen aktuellen Test acht Router unter die Lupe genommen. Um Sicherheitslücken an den Geräten zu vermeiden, sind regelmäßige Updates wichtig. Worauf sollten Verbraucher beim Kauf noch achten?

26.02.2020

Service - Anzeige aufgeben

Viele unkomplizierte Wege führen zu Ihrer Anzeige: Hier erfahren Sie, wie und wo Sie Ihre Anzeige in der HAZ aufgeben können. Besuchen Sie unsere Geschäftsstellen oder rufen Sie uns an!

Retro ist in - das gilt auch für Analogkameras. In Zeiten von Instagram und Smartphones, werden die unbearbeiteten Bilder immer beliebter. Wer sich für ein Oldschool-Modell interessiert und auf Nummer sicher gehen will, kauft beim Fachhändler.

26.02.2020

Im Internet hatten mehrere Nutzer berichtet, dass bei Ihnen verdächtige Abbuchungen auf den Paypal-Buchungsübersichten auftauchten. Die fälschlich abgebuchten Summen lagen im ein- bis vierstelligen Bereich. Das Problem soll jetzt behoben sein. Aber eine Erklärung dafür gibt es noch nicht.

25.02.2020

Knapp 2500 Euro soll das klappbare Smartphone Huawei Mate XS kosten. Damit bringt der chinesische Technologiekonzern im März eines der teuersten Smartphones auf den Markt – und vielleicht sogar mit Google-Anwendungen.

25.02.2020

Ein deutscher Discounter wirbt derzeit mit dem iPhone 7. Doch das Schnäppchen hat für Verbraucher möglicherweise einen Haken: Bei den Smartphones handelt es sich nicht um neuwertige Geräte, sondern um generalüberholte Ware. Was das bedeutet, lesen Sie hier.

25.02.2020