Menü
Anmelden
Wetter Regenschauer
19°/ 10° Regenschauer
Nachrichten Digital

Nach einem Werbeboykott mehrerer Kunden steht Facebook unter Druck. Nun will das Unternehmen in den USA gegen ein rechtes Netzwerk vorgehen und hat bereits rund 320 Konten gesperrt. Kritiker betonen, dass Facebook trotz der jüngsten Maßnahmen beim Kampf gegen Hassbotschaften und Extremismus noch viel Arbeit vor sich habe.

01.07.2020

Ob in gedruckter Form morgens im Briefkasten oder digital als E-Paper am Bildschirm: Die Hannoversche Allgemeine Zeitung bietet eine Vielzahl unterschiedlicher Abo-Angebote.

Im Kampf gegen Hass und Hetze hat YouTube sechs rechtsextreme US-Kanäle gelöscht. Darunter sind die Kanäle des Rechtsnationalisten Richard Spencer und des Ex-KKK-Chefs. Die Kanäle hätten gegen YouTube-Richtlinien verstoßen.

30.06.2020

Die AOK Baden-Württemberg hat die Daten von Teilnehmern eines Gewinnspiels gesammelt - und diese teilweise ohne Einwilligung für Werbung genutzt. Für Datenschützer war das ein Verstoß gegen die europäische Datenschutz-Grundverordnung. Das Bußgeld beträgt 1,2 Millionen Euro.

30.06.2020

Aktuell kommt es beim Anbieter 1&1 zu Störungen im Festnetz und Internet. Bei Bauarbeiten in Düsseldorf wurde nach Angaben des Unternehmens ein Stromkabel beschädigt. Ein Ende der Störungen ist noch nicht absehbar.

30.06.2020
Anzeige

Um Hass und Hetze in sozialen Medien ist eine neue Diskussion entflammt. Die jüngsten Sperren rund um US-Präsident Trump befeuern die Debatte. Während sich einige Plattformen mit der Moderation fragwürdiger Inhalte schwertun, greifen andere zu drastischeren Maßnahmen. Ein Überblick.

30.06.2020

Auf einen Blick: Alle Fotos und Impressionen haben wir in unseren Bildergalerien für Sie zusammengestellt.

Die Spannungen zwischen China und Indien hatten sich zuletzt verstärkt. Nun hat Indien TikTok und weitere chinesische Apps verboten. Der Vorwurf: Nutzerdaten würden missbraucht und außerhalb des Landes gespeichert.

30.06.2020

Wer eine Email erhält, die er nicht zuordnen kann, tut die schnell als Spam ab. Sie könnte aber ein Warnhinweis auf Identitätsdiebstahl sein. Wie geht man in solchen Fällen vor? Und wie schützt man sich?

30.06.2020

Im Kampf gegen hasserfüllte Inhalte geht Reddit konsequent vor. Die Online-Plattform schließt eine bei vielen Unterstützern von US-Präsident Donald Trump beliebte Gruppe. Sie habe wiederholt gegen die Regeln verstoßen und selbst "einfachste Erwartungen" nicht erfüllt.

29.06.2020

Greift Apple zu drastischen Sparmaßnahmen? Das Unternehmen könnte bei der Auslieferung seines neuen iPhones auf essenzielles Zubehör verzichten. Wie der Analyst Ming-Chi Kuo vermutet, werden dem 12er-Modell weder Kopfhörer noch Ladekabel beiliegen.

29.06.2020
Anzeige