Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Digital App für Bürgermeister: Training für Amt mit dem Handy
Nachrichten Digital

App für Bürgermeister: Training für Amt mit dem Handy

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:37 07.10.2019
Mit einer App können niederländische Bürgermeister ab jetzt ihre Fähigkeiten trainieren. Quelle: Pixabay (Symbolbild)
Den Haag

Niederländische Bürgermeister können die Kniffe ihres Berufs jetzt ganz locker mit dem Handy lernen. Wann darf ich eine Demo verbieten oder was muss ich tun, wenn ein Buckelwal am Strand angespült wird? Antworten auf solche Fragen gibt eine neue App, die die Niederländische Vereinigung für Bürgermeister jetzt auf den Markt gebracht hat. "De BurgemeestersApp" sei ein "neues lehrreiches "Serious Game", schreibt der Berufsverband in Den Haag auf seiner Website. Mit dem Spiel könnten die Bürgermeister ihr Wissen und ihr Können per Smartphone verbessern.

Auch interessant: AusweisApp2: So funktioniert die neue Ausweis-App

"De BurgemeestersApp": Kniffe rund um den Beruf des Bürgermeisters

Das Spiel beginnt im Amtszimmer des Bürgermeisters. Ein Thema etwa ist: Was muss man tun bei einer Krise? Den Spielern werden dann verschiedene Probleme vorgelegt und Fragen gestellt. Das ist allerdings nicht unbedingt so kurzweilig wie andere Handy-Spiele. So wird einem die überaus prickelnde Frage gestellt: Was ist der Unterschied zwischen einem Notbefehl und einer Notverordnung?

Übrigens dürfen auch Nicht-Bürgermeister das Game spielen.

Lesen Sie: Nachhaltigkeit aufs Handy: Zehn Apps für einen grüneren Alltag

RND/dpa

Komischer Fleck am Arm? Seltsames Gefühl im Bauch? Googeln Sie bloß nicht. Wer im Netz Auskunft zu Krankheitssymptomen sucht, fühlt sich nach zwei Minuten dem Tode nah. So wie Imre Grimm in Folge 37 seiner RND-Kolumne.

06.10.2019

Attacken aus dem Cyberspace sind längst zu einem Milliarden-Geschäft geworden. Die Angreifer gehen dabei immer raffinierter und aggressiver vor. Ihr Ziel sind längst nicht mehr nur klassische Computer.

06.10.2019

Ob starker Regen, das Meer oder gar die Toilette: Smartphones kommen ungern mit Flüssigkeiten in Kontakt. Und auch manches Notebook hat schon den Geist aufgegeben, weil es versehentlich Kaffee abbekommen musste. Wie Sie erste Hilfe leisten und wann sich kostspielige Reparaturen lohnen, lesen Sie hier.

05.10.2019