Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Digital Das Netz lästert über den ESC
Nachrichten Digital Das Netz lästert über den ESC
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:51 28.05.2012
Foto: Viele Twitter-Nutzer kommentierten das Finale des Eurovision Song Contests am Sonnabend.
Viele Twitter-Nutzer kommentierten das Finale des Eurovision Song Contests am Sonnabend. Quelle: dpa (Symbolfoto)
Anzeige
Berlin

Zahlreiche Zuschauer kommentierten bei Twitter die einzelnen Auftritte. „An dem Kleid merkt man, dass die Griechen sparen müssen“, schrieb ein Nutzer über das kurze Stück Stoff am Leib der griechischen Sängerin Eleftheria Eleftheriou. Viel Lob gab es für Anke Engelkes politische Botschaft bei der Punktevergabe. „My 12 points go to Anke. Danke“, schrieb ein Twitterer.

Viele distanzierten sich aber auch von der Show in Baku. „Wenn ich den #esc schaue fühl ich mich intellektuell & musikalisch unterfordert“, schickte ein Nutzer in die Welt. Auffällig: Viele lästerten zwar, was das Zeug hielt - blieben aber offensichtlich trotzdem vor dem Fernseher.

Schweden bejubelten den Sieg Loreens: „Loreen! We won ! Swedeeen!!! #ohyeah #fuckyeah #we #won“, lautete eine der Reaktionen - bei Twitter gab es während des Song Contests eine echte europäische Öffentlichkeit. Ein deutscher Zuschauer brachte dagegen umgehend ein juristisches Nachspiel ins Gespräch: „Mal sehen, ob #Hertha gegen die Wertung - Platz 8 - Protest einlegt“.

dpa

Mehr zum Thema

Der Eurovision Song Contest aus Baku hat der ARD eine ordentliche, aber keine berauschende Einschaltquote gebracht. 8,29 Millionen Zuschauer sahen am Samstagabend ab 21.00 Uhr das über dreistündige Finale des Musikwettbewerbs aus Baku, bei dem der deutsche Teilnehmer Roman Lob Platz acht erreichte.

27.05.2012

Mit einer glanzvollen Show für Aserbaidschans Nationalstolz ist der Grand Prix 2012 sowie der Auftritt von Roman Lob nun Geschichte. Der 21-jährige kam unter die ersten Zehn und schnitt damit so gut ab wie erwartet. Und er will weiter Musik machen.

27.05.2012

Kein Sieg für Roman Lob: Deutschland hat beim Eurovision Song Contest (ESC) den achten Platz belegt. Den Sieg sicherte sich Loreen aus Schweden. Mit ihrem Song „Euphoria“ holte sie 372 Punkte.

Imre Grimm 27.05.2012
25.05.2012
Digital Kampf gegen Online-Piraterie - Google löscht Inhalte in großem Stil
24.05.2012