Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Digital Facebook baut riesige Drohne
Nachrichten Digital Facebook baut riesige Drohne
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:20 31.07.2015
Foto: Die Facebook-Drohne hat eine Spannweite wie eine Boeing 737, wiegt aber nur so viel wie ein Auto.
Die Facebook-Drohne hat eine Spannweite wie eine Boeing 737, wiegt aber nur so viel wie ein Auto. Quelle: Facebook-Video
Anzeige
Hannover

Facebook ist offenbar kurz davor, Fluggeschichte zu schreiben: In einem Video, das Marc Zuckerberg in dem sozialen Netzwerk veröffentlicht hat, stellt der Gründer "Aquila" vor – eine Drohne mit einer Flügelspannweite von 42 Metern in Form eines riesigen Bumerangs. Drei Monate lang soll "Aquila" in der Luft bleiben können, sie wiegt weniger als ein Auto. "Ich glaube nicht, dass ein ähnliches Gefährt schon einmal länger als 14 Tage am Stück in der Luft war", sagt Chefingenieur Andy Cox in dem Video.

"Aquila" ist Teil der Facebook-Initiative Internet.org, die sich zum Ziel gesetzt hat, Internet zu den zwei Dritteln der Weltbevölkerung zu bringen, die bisher keinen Zugang haben. Mit der Drohnentechnologie sollen alleine 73 Millionen, also zehn Prozent des Menschen auf der Erde, mit dem Internet verbunden werden, so Zuckerberg.

Die Drohne fliegt dafür auf 60.000 Fuß, also über der Reiseflughöhe des Personenverkehr. Von einer Bodenstation empfängt sie per Laser das Internetsignal und leitet es andere Drohnen weiter, die wiederum Städte und Dörfer am Boden erreichen können. Auf eine Entfernung von 16 Kilometern könnten Ziele so klein wie ein Zehn-Cent-Stück angesteuert werden, schreibt Zuckerberg.

Das Video zeigt die Herstellung des Prototyps von "Aquila", weitere Exemplare seien im Bau, so Facebok.

Ann-Kathrin Seidel

Digital Trotz Aufforderung aus Frankreich - Recht auf Vergessen: Google widersetzt sich
31.07.2015
Digital Generalbundesanwalt ermittelt - Landesverrat-Vorwurf gegen Journalisten
30.07.2015
Digital Für Autoshow beim Streaming-Dienst - Amazon engagiert Starmoderator Clarkson
30.07.2015