Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Digital Kratos' PSP-Titel gibt es jetzt auch für die PlayStation 3
Nachrichten Digital Kratos' PSP-Titel gibt es jetzt auch für die PlayStation 3
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:56 06.10.2011
Antiheld Kratos nimmt es in der "God of War"-Serie mit Monstern aus der griechischen Mythologie auf. Quelle: Screenshot
Anzeige

"Chains of Olympus" und "Ghost of Sparta" zählen zu den besten Titeln, die für die PSP erschienen sind. Für die große Konsole wurden sie jedoch noch etwas aufpoliert: Die Grafik wurde auf den HD-Standard gebracht, und ein 3-D-Modus wurde integriert - ein entsprechender Fernseher vorausgesetzt. Zudem lässt sich Kratos mit dem PS3-Controller etwas besser steuern als auf dem Handheld.

Ansonsten unterscheiden sich die Spiele kaum von den anderen Teilen der Serie – warum auch? Die „God of War“-Reihe steht für nahezu perfektes und flüssiges Gameplay: Kratos lässt die Schwerter schwingen, erledigt massenweise Monster aus der griechischen Mythologie und muss dabei auch das eine oder andere Rätsel lösen. Bei seiner Reise durch das antike Griechenland findet er zahlreiche Schätze, verbessert seine Waffen und lernt einige Zaubersprüche. Während Kratos die Masse an Monstern mit einfachen Angriffen in den Hades schickt, muss er bei größeren Gegnern oder den gigantischen, bildschirmfüllenden Endbossen zusätzlich im richtigen Moment eine eingeblendete Taste drücken, um die Ungetüme in einer effektvoll inszenierten Kampfsequenz auf den Boden zu schicken.

Anzeige

Die Handlung bezieht sich in der "God of War"-Reihe explizit auf die griechische Mythologie. Zahlreiche Persönlichkeiten sind in die Geschichte integriert – etwa der Kriegsgott Ares, der Titan Atlas oder die Göttin Persephone. "Chains of Olympus” spielt vor dem ersten "God of War", der 2005 für die PlayStation 2 erschienen ist. Als Diener der griechischen Götter muss Kratos darin gegen die persische Invasion ankämpfen. "Ghost of Sparta" spielt zwischen den ersten beiden Teilen der Serie und handelt von Kratos’ Suche nach seinem Bruder.

Actionfans werden mit den beiden Spielen jeweils etwa sechs Stunden beschäftigt sein. Wer die „God of War“-Reihe öder ähnliche Actiontitel mag, bekommt mit der "God of War Collection Volume II" zwei hervorragende Actionspiele. Dank der Verbesserungen lohnt sich die Collection auch für diejenigen, die die Titel schon von der PSP kennen.

"God of War Collection Volume II" gibt es für die PlayStation 3. Es ist ab 18 Jahren freigegeben und kostet etwa 35 Euro.

jhf