Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Digital Tanz' deine Kündigung!
Nachrichten Digital Tanz' deine Kündigung!
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:16 02.10.2013
„Ich kündige“: Marina V. Shifrin tanzt durch das Büro ihres ehemaligen Arbeitgebers. Quelle: Screenshot (YouTube)
Anzeige
Hannover/Taipei

Marina Shifrin hat gekündigt. Die Arbeit im tristen Großraumbüro der taiwanesischen Filmproduktionsfirma Next Media Animations war nichts mehr für sie. Ihren Frust hat sie in ein Video verpackt und es bei YouTube hochgeladen. Im Gegensatz zu vielen anderen, die ihre Kündigung öffentlich gemacht haben, ist Shifrin dabei durchaus charmant. In einer Minute und 45 Sekunden tanzt und hopst Shifrin zum Rap-Lied "Gone" von Kanye West zwischen Stühlen, Tischen und im Aufnahmestudio.

Im Untertitel schreibt sie, was ihr nicht mehr gepasst hat. Zwei Jahre lang hätte sich die 25-Jährige für ihren Job aufgerieben, auch eine Beziehung geopfert. Im Videochat mit der US-Onlinezeitung "The Huffington Post" erzählte sie, dass ihr zum Mittagessen die Zeit fehlte und ihr Chef immer wieder ihre Arbeitszeiten geändert hätte. Ihre Kreativität sei dem unwichtig gewesen, nur die Abrufe der von Next Media Animations produzierten Videos hätten gezählt. Dabei ist Shifrin fest davon überzeugt, dass die Qualität der Inhalte wichtiger sei als bloße Klickzahlen. "Verbessert man die Qualität, steigen die Abrufzahlen von allein." Und ihr Video ist ein Beweis dafür. In wenigen Tagen haben mehr als 8 Millionen ihren fast zweiminütigen Tanz durch das Großraumbüro gesehen. Für ihren Mut gibt es im Netz Lob und Anerkennung.

Anzeige

Für Shifrin ist das Video eine gelungene Eigenwerbung. Wer ihre Internetseite besucht, findet ihren gut versteckten Lebenslauf und erfährt, dass es ihr Job ist, aus ernsten Nachrichten Satire in Videoform zu machen. Das scheint sie zu können. Und was macht sie nachts? Dann erzählt sie Witze in Bars, schreibt sie im Internet.

Mittlerweile hat sich auch ihr Chef zu Wort gemeldet. In einem eigenen Video tanzt er mit seinen Angestellten durch das Büro von Next Media Animations. Sie wünschen Shifrin alles Gute. Und sie haben Spaß dabei. Großen Spaß sogar. Denn auch wenn sie viel arbeiten müssen, die Schichten häufig länger als acht Stunden dauern: Sie haben einen Swimmingpool auf dem Dach, vor dem sich ein Mitarbeiter filmen lässt. Touché. Und gegessen würde nur am Arbeitsplatz, weil es keine Restaurants in Nähe des Büros gibt. Und während Shifrin in ihrem Video den Dienst quittiert, macht Next Media Animations klar: "Wir stellen ein".

Wer mehr von seinem Video profitiert, bleibt abzuwarten. Die getanzte Kündigung jedenfalls haben sich mehr Menschen angeschaut. Möglichweise liegt es am Inhalt.

Felix Klabe

Digital „YouTube Music Awards“ - YouTube verleiht eigenen Musikpreis
02.10.2013
02.10.2013
01.10.2013