Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Digital Papst sendet erste Twitter-Botschaft nach Rücktrittsankündigung
Nachrichten Digital Papst sendet erste Twitter-Botschaft nach Rücktrittsankündigung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:34 13.02.2013
Anzeige
Rom

So lautete seine Nachricht am Aschermittwoch zum Auftakt der Fastenzeit, die bis Ostern dauert. Die 40 Tage sollen von Katholiken genutzt werden, um Verzicht zu üben, Buße zu tun und sich auf die Verantwortung für Gottes Gaben und Schöpfung zu besinnen. Die Zeit des Verzichts erinnert auch an die Leidenszeit Jesu.

Am Vormittag hatte sich Benedikt auch erstmals seit dem denkwürdigen Montag wieder in der Öffentlichkeit gezeigt und eine Generalaudienz in Rom abgehalten. Er war von Tausenden Gläubigen stürmisch begrüßt worden.

dpa

Mehr zum Thema

Es ist wohl die letzte große liturgische Feier mit Papst Benedikt XVI.: Nach einer Generalaudienz zelebriert das scheidende Kirchenoberhaupt im Petersdom eine Messe zum Beginn der Fastenzeit.

13.02.2013

Mit einer bewegenden Generalaudienz in Rom hat Papst Benedikt XVI. erstmals direkt vor den Gläubigen seinen Rücktritt begründet. Bei dem Treffen mit mehr als 10 000 Katholiken aus aller Welt dankte er für die Gebete und die große Anteilnahme "in diesen für mich schwierigen Tagen".

Deutsche Presse-Agentur dpa 14.02.2013

Der Papst tritt zurück, der Papsttourismus geht weiter. Städtereisen nach Rom dürften in den kommenden Wochen noch beliebter sein als sowieso schon. Und auch Marktl am Inn bleibt touristisch gefragt.

Deutsche Presse-Agentur dpa 12.02.2013
Digital Smartwatch-Geschäft - Kommt bald die iWatch von Apple?
11.02.2013
10.02.2013
Digital Probleme mit Login-Funktion - Facebook-Fehler legt Webseiten lahm
08.02.2013