Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Digital Polizei warnt vor aggressivem Computervirus
Nachrichten Digital Polizei warnt vor aggressivem Computervirus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:12 22.08.2011
Die Bildschirmmeldung gibt vor, von der Bundespolizei oder vom Bundeskriminalamt zu stammen. Quelle: LKA Niedersachsen
Anzeige
Hannover

Die Einblendung täuscht dabei vor, von der Bundespolizei oder dem Bundeskriminalamt zu stammen. Sie fordert den Benutzer auf, über die Prepaid-Zahlsysteme Ukash oder PaySafe-Card Geld zu überweisen.„Eine Zahlung an die Täter bewirkt jedoch nichts", heißt es seitens des LKA. Inzwischen seien 13 verschiedenen Varianten des Schadprogramms aufgetaucht, der auch als „BKA-Trojaner oder „UKASH-Trojaner" bezeichnet wird.

Laut LKA wird der Computervirus über Video- und Kinoportale sowie Pornoseiten verbreitet. Zudem seien Fälle bekannt geworden, in denen das Programm über einen Facebook-Link mit dem Titel „Bist Du das auf dem Bild?“ eingeschleust wurde. Das LKA rät Betroffenen, Anzeige zu erstatten und kein Geld zu überweisen. Die Polizeidienststellen gäben Betroffenen zudem Tipps und Ratschläge, wie der Virus vom Rechner wieder entfernt werden kann. Bislang sind in Niedersachsen 1500 Fälle bekannt geworden.

Weitere Tipps gibt auch die Internetseite botfrei.de

frs