Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Digital WhatsApp arbeitet an einem „Urlaubs-Modus“
Nachrichten Digital WhatsApp arbeitet an einem „Urlaubs-Modus“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:58 18.10.2018
Einfach mal Urlaub von bestimmten Chats nehmen – mit einem neuen Feature soll es möglich sein. Quelle: Silas Stein/dpa
Hannover

WhatsApp kann toll sein, aber manche Chats nerven einfach. Doch das Gespräch oder die Gruppe zu verlassen, ist oft trotzdem keine Option. Eine Möglichkeit ist es daher, einen Kontakt stumm zu schalten – für acht Stunden oder eine Woche zum Beispiel. Dann erscheint bei einer neuen Nachricht dieses Kontakts keine Benachrichtigungen mehr.

In der Chat-Ansicht wird sie aber trotzdem angezeigt. Eine andere Möglichkeit ist die Archivierung eines Chats. Dann verschwindet die Unterhaltung zwar aus der Chat-Ansicht – aber sobald jemand eine Nachricht schreibt, ploppt er wieder auf. Wirklich hilfreich ist das also auch nicht.

Rund 55 Prozent der Deutschen kommunizieren laut der aktuellen ARD/ZDF-Onlinestudie täglich über Whatsapp. Doch obwohl viele Smartphone-Besitzer routiniert im Umgang mit der Messenger-App sind, gibt es zahlreiche Funktionen, die noch nicht jeder kennt. Wir zeigen Ihnen 13 Funktionen, die die Kommunikation erleichtern.

Laut der Seite „Wabetainfo“ entwickelt WhatsApp allerdings gerade eine Lösung für das Problem. Mit dem sogenannten Urlaubs-Modus sollen archivierte Chats bei einer neuen Nachricht nicht wieder in der Chat-Ansicht auftauchen, wenn sie vorher stumm geschaltet wurden. Ein echter Urlaub also. Wann die Funktion kommt, ist aber noch unklar.

Hier lesen Sie, wie sicher WhatsApp und Co sind.

Von asu/RND