Menü
Anmelden
Nachrichten Der erste Tag des EU-Sondergipfels in Bildern
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:23 17.07.2020

Der erste Tag des EU-Sondergipfels in Bildern

1-3 6 Bilder

Eine Bildkombo, die den ersten Tag des EU-Gipfels in Brüssel gut zusammenfasst: Sie zeigt unterschiedliche Begrüßungs-Szenen von Bundeskanzlerin Angela Merkel, ihrem bulgarischen Amtskollegen Boiko Borissow (oben links und Mitte) und dem zypriotischen Präsidenten Nicos Anastasiades (unten Mitte) sowie von Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen und dem Präsident des Europäischen Rates, Charles Michel, (oben rechts), Portugals Premierminister Antonio Costa und Josep Borrell, dem Chef der Außenpolitik der Europäischen Union (unten rechts) beim EU-Gipfel. Um eine Übertragung von Sars-CoV-2 unter den Teilnehmern zu verhindern, gelten bei dem zweitägigen Gipfel strenge Regeln.

Quelle: Stephanie Lecocq/EPA Pool/AP/dpa

Zwei der Akteure, auf denen besonders viele Augen ruhten: Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und Emmanuel Macron, Präsident von Frankreich. Die beiden hatten einen eigenen Vorschlag zur Bewältigung der wirtschaftlichen Folgen der Corona-Krise vorgelegt. Der Plan der EU-Kommission liegt nicht weit davon entfernt, geht aber darüber hinaus. 750 Milliarden Euro sollen an den Finanzmärkten aufgenommen und dann in ein Konjunktur- und Investitionsprogramm gesteckt werden.

Quelle: Stephanie Lecocq/EPA Pool/AP/dpa

Die Kanzlerin stand allerdings noch aus einem anderen Grund im Mittelpunkt. An diesem Freitag ist ihr 66. Geburtstag. So konnte sich Merkel über einige Aufmerksamkeiten freuen. Von Frankreichs Präsident Macron etwa gab es mehrere Flaschen Wein. Hier trägt sie noch ein weiteres Geschenk in den Händen. Und nicht nur Merkel feiert Geburtstag, auch Portugals Premier, der hier neben ihr steht, feierte Jahrestag.

Quelle: Stephanie Lecocq/EPA Pool/AP/dpa
1-3 6 Bilder