Menü
Anmelden
Nachrichten Wie geht das mit der Rettungsgasse?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:10 12.12.2017

Wie geht das mit der Rettungsgasse?

Hier ist es komplett schiefgegangen mit der Rettungsgasse: Es gibt gar keine. Wenn Sie beobachten, dass andere Verkehrsteilnehmer wie gewohnt in der Mitte ihrer Spur fahren - machen Sie es doch einfach vor und fahren Sie als erster an den Rand. 

Quelle: 79.214er/Wikipedia/https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0

Wenn Sie an der Unfallstelle sind, können Sie die Rettungsgasse wieder schließen. Fahren Sie aber unter keinen Umständen extra langsam am Unfall vorbei, um einen Blick erhaschen zu können: "Das sogenannte Gaffen von Schaulustigen stellt eine Ordnungswidrigkeit dar, die mit einem Bußgeld von 20 Euro bis 1000 Euro geahndet werden kann", heißt es bei Wikipedia. Das gilt natürlich vor allem auch für die Gegenfahrbahn, wo der Verkehr durch den Unfall normalerweise gar nicht beeinträchtigt sein sollte.

Quelle: René Mettke/Wikipedia/https://creativecommons.org/licenses/by-sa/4.0

In diesem Video vom ADAC wird das ganze auch animiert erklärt: https://www.youtube.com/watch?time_continue=7&v=WfiLITNZudE

Quelle: Screenshot YouTube.com