Menü
Anmelden
Wetter Regenschauer
5°/ 0° Regenschauer
Nachrichten Kultur
Großes Kino: „Der Barbier von Sevilla“ in der Inszenierung von Nicola Hümpel an der Staatsoper Hannover.

Der Jubel war gewaltig: Selten wurde eine Premiere an der Staatsoper so begeistert aufgenommen wie jetzt „Der Barbier von Sevilla“ in der Inszenierung von Nicola Hümpel. Warum bloß?

13:23 Uhr

Die Chopin-Gesellschaft Hannover feiert in diesem Jahr ihren 40. Geburtstag. Zum Jubiläum kommen ehemalige Preisträger des Wettbewerbs, den der Verein alle zwei Jahre ausrichtet, zurück nach Hannover. Darunter sind auch Pianisten, die längst eine große Karriere gemacht haben.

15:46 Uhr

Videos - Alle Videos

Videos aus Hannover und der Region finden Sie im HAZ-Video-Center. Darüber hinaus finden Sie hier aktuelle Videos zu Nachrichten aus Deutschland und der Welt.

Die Sprache – ein Sog: Ulrike Draesners Roman „Kanalschwimmer“ offenbart die Gedanken eines 62-Jährigen, der den Ärmelkanal durchschwimmen will. Dazu nutzt die Autorin eine spannende Sprachgestaltung. Am Donnerstag, 23. Januar, liest sie im Literaturhaus.

17:31 Uhr

Zwei Altmeister des Jazz sind zwei Konzerten zu Gast im Jazz-Club auf dem Lindener Berg: Einst haben Philipp Catherine und Jasper van’t Hof gemeinsam den Jazzrock nach Europa gebracht – heute machen sie Musik, die unterschiedlicher nicht sein könnte.

14:17 Uhr

Französischer Oscar-Kandidat: Regisseur Ladj Ly wagt sich mit „Die Wütenden“ (Kinostart: 23. Januar) in die Banlieues - und liefert einen packenden Polizeithriller ab.

18:39 Uhr

Der 47. Deutsche Filmball ist eröffnet - es gibt Weißwurst und Champagner, Musik und Tanz: Beim Deutschen Filmball am Samstagabend trifft sich die Branche und feiert sich, das vergangene und das kommende Filmjahr.

18.01.2020

Service - Anzeige aufgeben

Viele unkomplizierte Wege führen zu Ihrer Anzeige: Hier erfahren Sie, wie und wo Sie Ihre Anzeige in der HAZ aufgeben können. Besuchen Sie unsere Geschäftsstellen oder rufen Sie uns an!

Kritiker Denis Scheck hat sich klar dagegen ausgesprochen, dass Begriffe wie “Neger” oder “Zigeuner” aus Kinderbuch-Klassikern verbannt werden. Political Correctness in der Literatur sei für den 55-Jährigen “barbarisch". Bereits 2013 geriet Scheck in die Kritik, als er aus Protest gegen die Streichung des Wortes “Neger” in Klassikern wie “Pippi Langstrumpf” mit schwarz geschminktem Gesicht in der ARD-Sendung “Druckfrisch” aufgetreten war.

18.01.2020

“In Berlin wäre er ein Ball unter vielen, in Bayern ist der das Ereignis”, mit diesen Worten spricht sich der Veranstalter des Deutschen Filmballs klar und deutlich für München als Austragungsort des Events aus. Zuletzt hatte es diesbezüglich immer wieder Diskussionen gegeben. Zum diesjährigen Filmball haben sich Schauspieler wie Iris Berben, Karoline Herfurth, Moritz Bleibtreu, Elyas M’Barek oder Emilia Schüle angekündigt.

18.01.2020

Ihre Youtube-Filmchen, in denen sie vor „Pfeifen“ und „Psychopathen“ warnt, haben sie berühmt gemacht. Jetzt gastierte die „Profilerin“ Suzanne Grieger-Langer im ausverkauften Theater am Aegi in Hannover. Und im kommenden Jahr soll es noch eine größere Show geben.

13:17 Uhr

Ein Balanceakt, der gut geht: „Jojo Rabbit“ (Kinostart: 23. Februar) ist eine wilde Farce über den Nationalsozialismus – und hat seine sechs Oscar-Nominierungen verdient.

18.01.2020
Oper - Schauspiel - Freies Theater

Spielzeit: Aktuelles Bühnenprogramm

Mehr erfahren

Meistgelesen in Kultur

Konzerte, Kultur, Sport – in unserem Online-Ticketshop erhalten Sie Entrittskarten zu allen wichtigen Events in und um Hannover. Abonnenten der HAZ sparen zusätzlich mit der AboPlus-Karte!