Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Kultur Euter und Kuhhörner: Die Angst vor dem Impfen ist so alt wie das Impfen selbst
Nachrichten Kultur

Die Geschichte des Impfens: Die Angst davor gab es schon immer

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:00 25.01.2021
James Gillray karikierte 1802 Impfgegner, die befürchteten, durch die Pockenimpfung zu Kühen zu werden.
James Gillray karikierte 1802 Impfgegner, die befürchteten, durch die Pockenimpfung zu Kühen zu werden. Quelle: Wikimedia
 Hannover

 Als einen Überfall aus dem Nichts, „wie eine Familienspazierfahrt im Sommer durch ein plötzliches Gewitter auf eine höchst verdrießliche Weise gestör...