Menü
Anmelden
Nachrichten Kultur Biennale-Pavillon ohne Christoph Schlingensief eröffnet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:32 01.06.2011

Biennale-Pavillon ohne Christoph Schlingensief eröffnet

1-3 7 Bilder

Der deutsche Pavillon der 54. Biennale ist am 1. Juni ohne Christoph Schlingensief eröffnet worden. Der Theater- und Filmregisseur war im August 2010 an den Folgen Krebsleidens gestorben. Susanne Gaensheimer präsentiert nun Schlingensiefs Werke in Venedig.

Quelle: dpa

Der im August verstorbene Regisseur ist Ende 2010 posthum mit dem Bambi geehrt worden. Schlingensief erhielt den Medienpreis in der Kategorie Kultur.

Quelle: dpa

Der Regisseur, der seine Krankheit öffentlich zum Thema machte, war 2009 Mitglied in der Jury der Berlinale. Er hatte diese Aufgabe trotz seiner schweren Erkrankung übernommen.

Quelle: dpa
1-3 7 Bilder