Menü
Anmelden
Nachrichten Kultur Freddie Mercury starb vor 25 Jahren
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:18 05.09.2016

Freddie Mercury starb vor 25 Jahren

Viele Menschen singen heute noch Freddie Mercurys Lieder, vielleicht ohne es zu wissen. Der amerikanische Präsidentschaftskandidat Donald Trump betrat zum Beispiel gerne die Bühne in Schwaden von Nebel und dramatischem Licht, untermalt von Queens 1977er Hit „We Are The Champions“. Das Publikum jubelte dazu – und vergaß offenbar, dass der bisexuelle Schöpfer des Songs für all das steht, was es ablehnt. Queen twitterte: „Eine nicht autorisierte Verwendung beim republikanischen Parteitag gegen unsere Wünsche“ – und stellte sicher, dass Trump ihre Musik in Zukunft nicht mehr verwenden darf.

Quelle: imago stock&people

Freddie Mercury war bekannt für seine erotischen Eskapaden und legendären Exzesse, wie jene Aftershow-Party zum Launch vom Album „Jazz“ in New Orleans 1978, auf der er angeblich nackte Hintern signierte und in eine obszönen Freakshow aus Drag Queens, Schlangenbeschwörern und Legionen von Strippern eintauchte (Archivbild vom 12. Mai 1978).

Quelle: imago stock&people

Gerne werden auch die Zwerge erwähnt, die auf dem Kopf Tabletts mit Kokain balancierten, von dessen Qualität sich Freddie Mercury angeblich selbst überzeugt hatte. Schlagzeuger Roger Taylor sagte 2008 dem Queen-Biographen Mark Blake: „Das habe ich nie gesehen, aber die meisten Geschichten über diese Nacht sind nicht besonders übertrieben.“

Quelle: imago stock&people