Menü
Anmelden
Wetter heiter
23°/ 7° heiter
Nachrichten Kultur Kino
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung

Wie am Sonntag bekannt wurde, ist Verpackungskünstler Christo im Alter von 84 Jahren gestorben. Der gebürtige Bulgare wurde unter anderem durch die Verhüllung des Reichstags 1995 weltberühmt. Doch das Kunstwerk in Berlin war nicht das einzige, was für Aufsehen sorgte.

08:26 Uhr

Ob in gedruckter Form morgens im Briefkasten oder digital als E-Paper am Bildschirm: Die Hannoversche Allgemeine Zeitung bietet eine Vielzahl unterschiedlicher Abo-Angebote.

Der Künstler Christo ist im Alter von 84 Jahren gestorben, wie am Sonntagabend bekannt wurde. Kulturstaatsministerin Monika Grütters hat den ihn zuletzt in New York Lebenden als “großer Künstler unserer Zeit" gewürdigt. Seine Verhüllung des Reichstages 2009 hatte fünf Millionen Besucher angelockt.

07:46 Uhr

Im Jahr 1995 umhüllte er den Reichstag. Nun ist Künstler Christo im Alter von 84 Jahren gestorben. Das geht aus seinem offiziellen Twitter-Account sowie seiner Website hervor.

31.05.2020

Hannovers Musikszene muss angesichts geschlossener Club-Bühnen weiter auf Streams und Videos im Internet setzen. Hier zeigen wir das Neuste Jeremias (Foto) von Das Neue Schwarz, den Planetoids, Jazzer Felix Lopp, Museumsrocker Ossy Pfeiffer und weiteren.

31.05.2020
Anzeige

Warnblinker im Dauereinsatz: Erst feuern Glasperlenspiel ein 40-minütiges Hitparaden-Feuerwerk bei der Autokultur auf dem Schützenplatz ab, dann präsentiert Mousse T. seine Welthits. Sein Auftritt ist ein DJ-Set in der Tradition großer Disco-Mixer.

31.05.2020

Nachrichten per E-Mail - Newsletter

Täglich um 17 Uhr die wichtigsten Nachrichten kostenlos per E-Mail! Neben den Top-Meldungen des Tages erhalten Sie das Neueste aus Ihren Lieblings-Ressorts – und die spannendsten Neuigkeiten aus Ihrer Region.

Der französische DJ David Guetta hat auf dem Dach des Rockefeller Center in New York aufgelegt. Dabei widmete er auch dem infolge von Polizeigewalt gestorbenen George Floyd einen Song. Die Erlöse der Dachparty sollen an Corona-Hilfsmaßnahmen gehen.

31.05.2020

Igor Levit will auf die Nöte der Künstler während der Corona-Pandemie aufmerksam machen. Dafür hat er eines der längsten Stücke der Musikgeschichte gespielt: Eric Saties „Quälereien“ müssen 840-mal wiederholt werden. Die Aufführung hat fast 16 Stunden gedauert und den Pianisten an seine Grenzen gebracht. Lesen Sie hier das Protokoll eines Extremkonzertes.

31.05.2020

Vor zwei Jahren stand Michael Schulte für Deutschland beim Eurovision Song Contest auf der Bühne. Im Frühling sollte seine nächste Tour starten. Doch die Pandemie stellt auch für den Musiker, der am Freitag in Hannover ein Autokonzert gab, alles auf den Kopf – allerdings nicht nur zum Negativen.

30.05.2020

Vor zwei Jahren stand Michael Schulte für Deutschland beim Eurovision Song Contest auf der Bühne. Im Frühling sollte seine nächste Tour starten. Doch die Pandemie stellt auch für den Musiker alles auf den Kopf – allerdings nicht nur zum Negativen.

30.05.2020
Anzeige
Anzeige