Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Kultur Open-Air-Oper: Hier können Sie das Spektakel live verfolgen
Nachrichten Kultur Open-Air-Oper: Hier können Sie das Spektakel live verfolgen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:05 26.08.2018
Oper mit Stahlkraft: Die Generalprobe im Maschpark. Quelle: Foto: Katrin Kutter
Anzeige
Hannover

Die Vorbereitungen sind abgeschlossen, und auch das Wetter scheint noch einigermaßen mitzuspielen: Nach der Generalprobe am Donnerstag mit 25.000 Besuchern erwarten die Veranstalter des NDR Klassik Open Air auch bei der Aufführung am Sonnabend großen Andrang. Auf dem Programm steht Mozarts Oper „Don Giovanni“.

Die Termine: Wann ist die Oper im Maschpark zu sehen?

Die Aufführung am Sonnabend beginnt um 21 Uhr. Wer vom Maschpark aus gratis zuhören möchte, sollte aber wesentlich eher kommen, um einen guten Platz zu ergattern. Akustisch gibt es dabei viele Möglichkeiten: Von der Stadt aufgestellte Lautsprecher übertragen die Oper auf alle großen Wiesen. Die beiden Videowände stehen wie im vergangenen Jahr im östlichen Teil des Parks und auf der Wiese an der Culemannstraße. Die Aufführung dauert etwa bis etwa 00.30 Uhr.

Anzeige

Das Wetter: Worauf muss ich mich beim Besuch vor Ort einstellen?

So schön wie bei der Generalprobe wird das Wetter am Sonnabend nicht. Am Abend sinkt die Regenwahrscheinlichkeit (Stand der Prognose am Freitagtagmittag) immerhin auf maximal 10 %. Besucher der Aufführung sollten aber unbedingt an warme Kleidung denken. (Mehr Infos über das Wetter in Hannover finden Sie übrigens hier.)

Der Verkehr: Was sollte ich bei der Anreise beachten?

Die Culemannstraße und die Willy-Brandt-Allee sind ab 19 Uhr gesperrt. Empfohlen wird die Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln oder dem Rad – an den zentralen Parkeingängen gibt es Gitter zum Abstellen der Räder, die möglichst nicht mit in den Park hinein genommen werden sollten.

Die Oper: Was ist auf der Bühne zu sehen?

Mozarts „Don Giovanni“ gilt Vielen als Oper aller Opern. Warum das so ist, lesen Sie hier.

Starkes Team für Mozart: Andrew Manze mit dem Sängerensemble (Ludovic Tézier (links), Paolo Fanale, Malin Byström, Jennifer Holloway und Luca Pisaroni). Quelle: Rainer_Droese

Die Stars: Wer ist auf der Bühne zu bewundern?

Erstmals dirigiert Andrew Manze die Radiophilharmonie auf der Freilichtbühne. Der Orchesterchef schwärmte von den Proben: „Die Stimmen gehören zu dem Besten, was ich je gehört habe“, sagte er bei einer Pressekonferenz im Rathaus. Wie die Generalprobe gelaufen ist, lesen Sie hier. Star-Bariton Ludovic Tézier, im vergangenen Jahr noch Rigoletto auf der Maschpark-Bühne, führt auch jetzt als Titelheld ein exquisites internationales Sängerensemble an: Paolo Fanale, Malin Byström, Jennifer Holloway und Luca Pisaroni sind wie Tézier auf den größten Opernbühnen der Welt zu Hause.

Was muss ich über „Don Giovanni“ wissen?

„Don Giovanni“ kommt beim Klassik-Open-Air in den Maschpark. Ob live dabei, zu Hause, oder unterwegs: Das sollen Sie Sie über Mozarts „Don Giovanni“ wissen.

Verfolgen Sie die Oper im Stream hier auf HAZ.de!

Eine leicht zeitversetzter Live-Stream der Aufführung ist am Sonnabend ab 21.45 Uhr auf haz.de zu sehen. Dann startet auch die Übertragung im NDR Fernsehen.

Von Robin Beck und Stefan Arndt

24.08.2018
27.08.2018
Kultur Chopin Gesellschaft - 30 Jahre Open-Air-Konzerte
24.08.2018