Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Musik Mark Forster sucht die Liebe in der Tui-Arena
Nachrichten Kultur Musik Mark Forster sucht die Liebe in der Tui-Arena
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
01:15 03.04.2019
Mark Foster wird in der Tui-Arena auf der Suche nach der Liebe fündig. Quelle: Nancy Heusel
Hannover

Mark Forster ist noch immer ganz geflasht, wenn er die Bühnen seiner aktuellen Tour betritt. Zum ersten Mal geht für den Popmusiker aus der pfälzischen Provinz in die ganz großen Hallen. „Flash mich nochmal“, wie er in einem seiner ersten Hits singt – für ihn in jeder Stadt aufs Neue. „Hallelujah, seid Ihr viele“, ruft er den Fans am Sonnabend in der ausverkauften Tui-Arena zu. Er steht am Anfang mitten im Publikum auf einer kleinen Bühne.

Forsti fliegt bis zum Mond

„Liebe“ heißt sein aktuelles Album, und irgendwie dreht sich alles um die Suche nach der wahren Emotion. Aber Mark Forster kann sich dabei einer besonderen Unterstützung sicher sei: Der kleine Forsti, eine Zeichentrickfigur, die dem Künstler nicht unabsichtlich ähnlich sieht, macht in Zeichentrickeinspielern auf der Videowand die nötigen Erfahrungen und der große Mark, begleitet von einer achtköpfigen Band und zwei Backgroundsängerinnen, singt derweil davon. Auf diese Weise haben auch die jüngeren Besucher ihren Spaß. Deutschsprachige, jugendfreie Texte, Gute-Laune-Musik und dieser immerfröhliche Hauptdarsteller: Die Konzerte von Mark Forster sind einfach Unterhaltung für die ganze Familie. Und der kleine Forsti wird nach einer Reise zum Mond sogar fündig – natürlich in der Tui-Arena.

Der Sänger flasht die Fans auf kleiner wie auf großer Bühne.

Seit seiner ersten Single „Auf dem Weg“ im Jahr 2012 ging der seine steil nach oben. Vor zehn Jahre komponierte Mark Forster noch Werbejingles und war Sidekick-Musiker in der Kurt-Krömer-Show. Heute fühlt er Hallen mit 11000 Fans und mehr, mit perfekter Bühnentechnik und beeindruckenden Lichteffekten. Sein Markenzeichen: Die Baseball-Kappe. Wohl niemals ist er oben ohne auf der Bühne zu sehen. Rund 200 verschiedene Exemplare soll er sein Eigen nennen.

Liebliche Wattebauschstimmung in der Arena

Mark Forster, der mit seinem fröhlichen Dauergrinsen so süß wirkt, wie der Traumschwiegersohn vieler Mütter, ist selbst die Familie sehr wichtig. Die ruhigeren Stücke „Genau wie du“ und „Natali“ widmete er seinem Vater und seiner Schwester. Seiner Zielgruppe näherte er sich dabei außer in der High-Rotation der Radiosender auch in verschiedenen Fernsehformaten. Nicht zufällig war darunter auch wiederholt die Kinder-Castingshow „The Voice Kids“. Die Kleinen haben frühen Kontakt zu ihrem Idol und können deshalb wie ihre Mütter und Väter Hits wie „Au Revoir“, Wir sind groß“ und „Kogong“ bis auf die letzte Silbe mitsingen. Alles in dieser lieblichen Wattebausch-Stimmung die der Sänger in der Tui-Arena bereitet.

Konfettiregen und Feuerfontänen

Viele weitere Gimmicks braucht Mark Forster eher nicht. Sogar die die Liveschalten mit den Stargästen Paddy Kelly und Sido sind nur als Telefonate aufgemachte Videoeinspieler. Was soll’s? Alle haben ihren Spaß. Hits wie „Chöre“ und „Bauch und Kopf“ kommen dann ganz am Ende. Jetzt knallt es noch mal richtig: Konfettiregen, Feuerfontänen und andere Pyrotechnik –die Effektabteilung fährt nochmal das volle Programm. Die Kinder vor der Bühne haben große Augen – die Großen auch. Mark Forster hat sie wieder alle geflasht.

Von Uwe Kranz

Mit seiner Energie und seiner positiven Energie erobert Sänger Axel Bosse die Swiss-Life-Hall. Seine Botschaft ist einfach: Alles wird gut und „Alles ist jetzt“.

30.03.2019

Die Hamburger Band Revolverheld feiert eine Kneipenparty auf großer Bühne und präsentieren ihr aktuelles Album „Zimmer mit Blick“ vor 9000 Fans in der Tui-Arena.

18.03.2019

9000 Fans feiern RAF Camora, Bonez MC und den Rest der 187 Straßenbande in der TUI Arena. Die Rapper sind mit Grenzüberschreitung und Provokation längst zum Mainstream geworden.

11.03.2019