Menü
Anmelden
Wetter Gewitter
29°/ 19° Gewitter
Nachrichten Kultur Region

Ein Junge freundet sich mit einem Lokomotivführer an. Jetzt wird die berühmte Abenteuergeschichte um Jim Knopf und die Insel Lummerland 60 Jahre alt – und es gibt auch Kritik: Vor allem die Passage, in der Jim als „Neger“ bezeichnet wird, ist umstritten.

06.08.2020

Ob in gedruckter Form morgens im Briefkasten oder digital als E-Paper am Bildschirm: Die Hannoversche Allgemeine Zeitung bietet eine Vielzahl unterschiedlicher Abo-Angebote.

Kunsttransporte in Corona-Zeiten - Leihgaben bleiben in Museen hängen

Wenn Kunstwerke zu Ausstellungen reisen, ist das ein heikles Geschäft. Corona macht für Museen alles noch komplizierter. Einige Leihgaben des Landesmuseums kehren erst später nach Hannover zurück

06.08.2020

Die tägliche Hannover-Glosse - Lüttje Lage: Di-düüd

So bemerkenswert kann das Leben in Hannover sein: In der täglichen Kult-Glosse Lüttje Lage erzählen HAZ-Autoren von den skurrilen, absurden und lustigen Erlebnissen des Alltags. Heute: Di-düüd.

05.08.2020

Am Sonnabend beginnt das Schleswig-Holstein Musik Festival (SHMF). Der österreichische Startrommler Martin Grubinger ist Stammgast – und hat sich in diesem Jahr etwas Besonderes ausgedacht. Ein Gespräch über Corona-Zwänge und mobile Konzertlösungen.

05.08.2020
Anzeige

Der Fotograf Jesús Gómez hat Menschen gebeten, sich selbst zu verzeihen. Fotos dieser Momente zeigt er in einem Schaufenster des Projektraums „Tanke“ in der Südstadt.

05.08.2020

Auf einen Blick: Alle Fotos und Impressionen haben wir in unseren Bildergalerien für Sie zusammengestellt.

Drei Jahre nach „Goodbye-Tour“ - „Whoosh!“: Das 21. Album von Deep Purple ist da

Die britische Band Deep Purple bringt ein neues Album heraus. Es heißt „Whoosh!“, es ist das 21. Album der Band, und es ist ziemlich gut.

04.08.2020

Der in Hannover groß gewordene Musikproduzent Siegfried Loch feiert seinen 80.Geburtstag. In der Niedersachsenhalle hatte er ein Erweckungserlebnis: Da entdeckte er seine Leidenschaft für den Jazz.

04.08.2020

Hermann Bode war ein Zahnarzt im Hannover der Zwanzigerjahre – und ein wichtiger Teil der Avantgarde-Kultur. Er war mit der Tänzerin Mary Wigman befreundet, und er gehörte zum Gründungskreis der Kestnergesellschaft. Sinda Dimroth hat über sein Leben einen Roman geschrieben.

03.08.2020

Red Dot Design Award für das Buch, mit dem sich Hannover als Kulturhauptstadt für das Jahr 2025 beworben hat: Sebastian Peetz, der das Bid Book gestaltet hat, freut sich „über diese tolle Anerkennung“. OB Belit Onay sieht Hannover damit im internationalen „Design-Olymp“.

03.08.2020
Anzeige