Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Region Kunstfestspiele auf Herbst verlegt – und Mahlers „Sinfonie der Tausend“ auf 2021
Nachrichten Kultur Region

Kunstfestspiele Herrenhausen trotzen der Coronakrise

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:00 24.03.2020
Frühlingsgrünes Platzkonzert: Ingo Metzmacher bei einem Auftritt bei den Kunstfestspielen im vergangenen Jahr. In diesem Jahr findet das Festival im Herbst statt. Quelle: Helge Krückeberg
Hannover

Auch in diesem Jahr wird es eine Ausgabe der Kunstfestspiele Herrenhausen geben. Das Festival sollte eigentlich im Mai in seine elfte Ausgabe starte...

Das Kuss Quartett spielt Beethoven bei einem Benefizkonzert für freischaffende Kollegen und veröffentlicht nun eine Gesamteinspielung der Beethoven-Quartette auf CD. Aufgenommen wurde der Zyklus unter besonderen Umständen in Tokio – auf Instrumenten von Stradivari.

23.03.2020

Helgard Haug von der Gruppe Rimini Protokoll macht Theater mit Menschen, die von Tourette betroffen sind. „Chinchilla Arschloch, waswas“ soll bei den Kunstfestspielen Herrenhausen zu sehen sein – wann auch immer die stattfinden.

25.03.2020

Solidarität mit Medizinern und Pflegern in schweren Zeiten – das haben etliche Hannoveraner am Sonnabend mit lautem Applaus aus offenen Fenstern bekundet. Am Sonntag ist die Aktion in eine zweite Runde gegangen: Um 18 Uhr spielten Profi- und Hobbymusiker allerorten Beethovens „Ode an die Freude“ als Fensterkonzert.

22.03.2020