Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Region Rosebusch Verlassenschaften öffnen wieder
Nachrichten Kultur Region Rosebusch Verlassenschaften öffnen wieder
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:46 22.02.2019
In den Rosebusch Verlassenschaften Quelle: Ronald Meyer-Arlt
Hannover

Das Gesamtkunstwerk der „Rosebusch Verlassenschaften“ in den Räumen der ehemalige Turbinenhalle des E-Werks Hannover–Ahlem öffnet wieder. Die großen Hallen, in denen das Künstlerehepaar Almut und Hans-Jürgen Breuste Tonnen an Kunstmaterial versammelt sind, das Bezüge zur Industriearbeit, zum Nationalsozialismus, zur Menschheitsgeschichte hat, sind am Freitag, 1. und am Sonnabend, 2. März, jeweils von 15 bis 19 Uhr geöffnet.

Von Ronald Meyer-Arlt

Dirigenten wird oft ein ruppiger Führungsstil nachgesagt. Jetzt treffen solche Vorwürfe Daniel Barenboim. Der Leiter der Staatsoper Unter den Linden sieht die Kritik als Teil einer Kampagne.

25.02.2019

Der legendäre Pianist Emanuel Ax hatte einen sehr souveränen Auftritt bei der NDR Radiophilharmonie im Funkhaus. Spektakulär wurde das Konzert allerdings erst nach dem Abgang des Solisten.

22.02.2019

Das neue Leitungsteam für die documanta 15 steht fest: Direktorin Sabine Schormann benennt Künstlerkollektiv aus Indonesien.

22.02.2019