Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Region Die Wiener Philharmoniker entnazifizieren den „Radetzky-Marsch“
Nachrichten Kultur Region

Neujahrskonzert: Die Wiener Philharmoniker entnazifizieren den „Radetzky-Marsch“

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:00 28.12.2019
2019 hat Christian Thielemann das Neujahrskonzert im Goldenen Saal des Wiener Musikvereins dirigiert. Am Mittwoch steht Andris Nelsons am Dirigentenpult. Quelle: Herbert Neubauer/dpa
Hannover

Das Merkmal einer Tradition: Alles bleibt, wie es ist. Dass das zumeist eine Illusion ist, lässt sich nun bei den Wiener Philharmonikern besichtigen,...

Der Streit zwischen den Repräsentanten der Demokratie und den Nachfahren der Monarchie ist festgefahren. Bund, Länder und Hohenzollern ringen um Rückgabe von Immobilien und Kunstwerken. Angesichts der provokanten Einlassungen der Hohenzollern sieht Kulturstaatsministerin Monika Grütters kaum Chancen für eine gütliche Einigung.

27.12.2019

Der Klimawandel beeinflusst auch die Sprache: Der schwedische Sprachrat Språkrådet nimmt mehrere neue Wörter rund ums Klima in seine Liste des Jahres auf. Nachdem 2018 der Begriff „Flugscham“ Furore gemacht hatte, gibt es nun die Neuschöpfung „Zugprahlen“ – fürs Zurschaustellen vom Reisen mit der Bahn anstelle des Flugzeugs.

27.12.2019

Er war ein zu guter Musiker, um sich mit Starrummel abzugeben: Der Tenor Peter Schreier hat das Musikleben über Jahrzehnte mitgeprägt. HAZ-Autor Stefan Arndt erinnert an einen Künstler, der am Ende sogar ohne Gesang leben konnte.

26.12.2019