Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Region Liste mit Unwucht: Gibt es zu viel Welterbe in Deutschland?
Nachrichten Kultur Region

Weltkulturerbe von Aachen bis Zeche Zollverein: Zu viele Stätten in Deuschland?

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:00 30.07.2021
Deutsche Welterbestätten (von links): Der Dom in Aachen, der  Friedhof „Heiliger Sand“ in Worms als ältester jüdischer Friedhof Europas und der Archäologische Park in Xanten.
Deutsche Welterbestätten (von links): Der Dom in Aachen, der  Friedhof „Heiliger Sand“ in Worms als ältester jüdischer Friedhof Europas und der Archäologische Park in Xanten. Quelle: Oliver Berg/dpa, Frank Rumpenhorst/dpa
 Berlin

Das Welterbe in Deutschland wächst. 50 von der Unesco mit dem Welterbetitel bedachte Stätten werden inzwischen in der Bundesrepublik gezählt. Neu si...

„Meer und Küste, Harz und Heide, weites Land zu jeder Zeit“ - Ein neues Lied für Niedersachsen? Ein Domkantor hat ein Lied für den Landesgeburtstag komponiert
28.07.2021