Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Spielzeit Unverblümt und unverfroren
Nachrichten Kultur Spielzeit Unverblümt und unverfroren
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 24.04.2015
Hannovers Team Wallraff (von links): Beatrice Frey, Henning Hartmann, Günther Harder und Wolf List. Quelle: Katrin Ribbe
Anzeige
Hannover

Zweimal hat jeder Balljugend-Club die Gelegenheit, seine Inszenierung auf der Bühne im Ballhof Zwei aufzuführen. Insbesondere die Spielleiter tragen dafür Sorge, dass die Umsetzung von der Probebühne auf die Bühne gelingt. Sie organisieren das Bühnenbild, geben die Musikeinsätze durch, richten das Licht ein und achten auf Gang und Sprache. Neben Regieassistentinnen wie Ulrike Günther und Anna Vera Kelle haben auch Schauspieler des Ensembles wie Mathias Spaan und Jonas Steglich erstmals die Leitung eines Balljugend-Clubs übernommen.

Insgesamt zeigen sechs Clubs, was in ihnen steckt und was sie umtreibt. Das Projekt „Frau Koma bitte ins Sekretariat“ beschäftigt sich mit Motiven und Hintergründen von Amokläufen. Einen Beitrag zum Thema Innenansichten liefert „Malte und sein Mädchen“: Die Produktion des Balljugend-Clubs 2 ist eine Gemeinschaftsarbeit von Menschen mit und ohne Behinderung. Der eher unauffällige Malte zieht alle Aufmerksamkeit auf sich, als er seinem Freundeskreis eine Sexpuppe als seine neue Freundin aus Brasilien vorstellt. Doch dann tritt eine echte Frau in Maltes Leben, und er muss sich entscheiden. Die Spieler des Balljugend-Clubs 3 sind ebenfalls von Kopf bis Fuß auf „Liebäh“ eingestellt.

Anzeige

Der Balljugend-Club 4 rückt den Tisch als Ort des Geschehens in den Mittelpunkt und gibt mit „Der Drastisch“ Fantasien freien Raum, seien sie nun gigantisch, poetisch, praktisch oder galaktisch. Rein in die Realität. Die Jungs und Mädchen von „S.H.I.T.“ sind very hot intelligent teens und kämpfen einen epischen Kampf für ihre Lebensentwürfe und gegen die Banalitäten des Alltags. Gar nicht mehr so alltäglich ist der handgeschriebene Liebesbrief. Auf die Suche nach dem schriftlichen Diamanten und seinen modernen Ablegern begibt sich der Balljugend-Club 6 mit seiner Stückentwicklung „Ja, nein, Fleisch!“. Jede Inszenierung der Balljugend-Clubs ist ein Juwel - mit den besten Ideen einer Theatersaison und hundert Prozent Herzblut.

Ballhof Zwei Balljugend-Club 1 „Frau Koma bitte ins Sekretariat!“: 4. Mai. Balljugend-Club 2 „Malte und sein Mädchen“: 6. und 7. Mai. Balljugend-Club 3 „Liebäh“: 9. und 10. Mai. Balljugend-Club 4 „Der Drastisch“: 17. und 20. Mai. Balljugend-Club 5 „S.H.I.T. – Very Hot Intelligent Teens“: 22. und 23. Mai. Balljugend-Club 6 „Ja, nein, Fleisch!“: 25. Mai: 17 Uhr, und 26. Mai. Aufführungen um 19.30 Uhr

Spielzeit Staatstheater Hannover zu Gast beim 52. Berliner Theatertreffen - Sieben auf einen Streich
24.04.2015
Spielzeit Staatsoper Hannover - Die Stunde der Schlagzeuger
24.04.2015
Spielzeit Staatstheater Hannover: The Homemaker (Alles muss glänzen) - Haie treiben ihr Unwesen
24.04.2015