Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Spielzeit Sieben auf einen Streich
Nachrichten Kultur Spielzeit Sieben auf einen Streich
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 24.04.2015
Anzeige
Hannover

Mit einer Aufführung von Elfriede Jelineks „Die Schutzbefohlenen“ in der Regie von Nicolas Stemann beginnt am 1. Mai das 52. Berliner Theatertreffen. Neben dem Hamburger Thalia Theater sind das Deutsche Schauspielhaus Hamburg, das Burgtheater Wien, das Schauspiel Stuttgart, die Münchner Kammerspiele, das Residenztheater München, das Deutsche Theater Berlin und erstmals seit Beginn der Intendanz von Lars-Ole Walburg auch das Schauspiel Hannover in der Hauptstadt vertreten. „Atlas der abgelegenen Inseln“ von Judith Schalansky, als „mehrstimmiges Hörstück auf drei Stockwerken“ für die Cumberlandsche Galerie konzipiert, gehört damit zu den „zehn bemerkenswertesten Inszenierungen“ der Saison, die aus insgesamt 379 Produktionen im deutschsprachigen Raum ausgewählt wurden. Der atmosphärische Abend von Regisseur Thom Luz sei eine „feine, stille Sinfonie“, so Jury-Mitglied Till Briebleb, „eine primär musikalische Arbeit, die uns in ihrer Feinheit sehr fasziniert hat“. Zwischen dem 4. und 7. Mai werden im Carl-von-Ossietzky-Gymnasium in Berlin-Pankow sieben Vorstellungen zu sehen sein.

Auch in Hannover wird „Atlas der abgelegenen Inseln“ weiterhin gezeigt. Die nächsten Aufführungen sind am 28. April (bereits ausverkauft), 25. Mai, 15. und 22. Juni. Das Stück wird auch in der nächsten Saison zu sehen sein.

Spielzeit Staatsoper Hannover - Die Stunde der Schlagzeuger
24.04.2015
Spielzeit Staatstheater Hannover: The Homemaker (Alles muss glänzen) - Haie treiben ihr Unwesen
24.04.2015
Spielzeit Staatsoper Hannover - Die Kraft der Fantasie
24.04.2015