Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Kultur Ein Echo für „Ich“
Nachrichten Kultur Ein Echo für „Ich“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:19 28.03.2014
Foto: Adel Tawil trat am Donnerstag in der TUI Arena in Hannover auf – und feierte seinen Echo.
Adel Tawil trat am Donnerstag in der TUI Arena in Hannover auf – und feierte seinen Echo. Quelle: dpa
Anzeige
Hannover

Sie haben lange auf ihn warten müssen. Mit knapp einer Stunde Verspätung tritt Adel Tawil auf die Bühne in der TUI-Arena vor die Fans. Den Grund für sein Zuspätkommen hält der Sänger stolz in die Luft: Der Echo glänzt im Scheinwerferlicht. Den Musikpreis hatte er nur wenige Stunden zuvor gewonnen. 

Bekannt wurde der Singer-Songwriter als Teil des Duos „Ich + Ich“. Heute füllt Adel Tawil als Solokünstler die Konzerthallen. Am Donnerstag trat er in Hannover auf.

"Hannover, dieser Echo gehört euch! Ich liebe euch!" ruft Tawil dem Publikum besänftigend zu. Einige von ihnen stehen sich immerhin seit zwei Stunden die Beine in den Bauch. Die meisten freuen sich aber für den "Besten Newcomer National", der es nicht einmal geschafft hat, nach seinem Auftritt beim Echo den schicken Anzug gehen Jeans und T-Shirt auszutauschen.

Und so feiert sich Tawil an diesem Abend selbst -mit den Songs aus seinem aktuellen Album "Lieder" und den Hits aus der Zeit von Ich+Ich mit Anette Humpe. Auch, wenn die Konzerthalle bei weitem nicht ausverkauft ist. Den Abend lässt sich der Berliner nicht verderben.

Von Isabell Rollenhagen

Kultur Lewitscharoff und Bernard in Hannover - Kinder machen
Jutta Rinas 28.03.2014
Karsten Röhrbein 27.03.2014
27.03.2014