Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Kultur Adele bricht mit "25" Verkaufsrekorde
Nachrichten Kultur Adele bricht mit "25" Verkaufsrekorde
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:43 25.11.2015
Das neue Album der Sängerin Adele hat zum Start mühelos einen über 15 Jahre alten Verkaufsrekord in den USA geschlagen. Quelle: dpa
Anzeige
New York

In nur gut drei Tagen sei "25" rund 2,433 Millionen Mal erworben worden, berichtete das Branchenblatt "Billboard" unter Berufung auf Zahlen der Marktforschungsfirma Nielsen Music am späten Dienstag. Seit März 2000 hielt das Album "No Strings Attached" von NSYNC mit 2,416 Millionen Verkäufen in der ersten Woche den Rekord.

Adele werde nun zugetraut, mit "25" in der gesamten ersten Woche auf 2,9 Millionen verkaufte Alben zu kommen, hieß es. Bereits mit der ersten Single hatte die Sängerin bei YouTube Rekorde gebrochen. Nielsen ermittelt die Zahlen allerdings erst seit 1991, für die vorherigen Jahrzehnte fehlt eine verlässliche Statistik über Album-Starts in den USA.

Anzeige

Dem steilen Absatz von Adeles neuem Album dürfte auch geholfen haben, dass es nicht bei Streamingdiensten zu hören ist, sondern als CD oder Download gekauft werden muss.

dpa/are

Mehr zum Thema

Will Miss Piggy ihren Kermit zurück? Sie imitiert die britische Sängerin Adele und schmachtet in deren Entschuldigungslied "Hello" ins Mikrofon. Ob sich der Frosch von dem Video erweichen lässt und seine neue Freundin verlässt?

24.11.2015
Panorama Doppelgänger-Wettbewerb - Adele überrascht ihre Fans

Verkleidet nimmt Sängerin Adele an einem Doppelgängerwettbewerb im britischen Fernsehen teil. Als "Jenny" anfängt zu singen, können die anderen Teilnehmerinnen nicht fassen, wer da auf der Bühne steht.

23.11.2015
Panorama Angst vor dem Internet-Leck - Adele hält Songs streng geheim

Sie will das nette Mädchen von nebenan sein, aber um ihre neuen Songs macht Superstar Adele reichlich Zauber. Außer der Single "Hello" ist vom neuen Album "25" bislang nichts an die Öffentlichkeit gelangt. Das war nicht ganz leicht, musste auch der Popstar selbst eingestehen.

17.11.2015
Kultur Interview mit Autor Salman Rushdie - „Absolute Sicherheit gibt es nicht“
24.11.2015
Kultur Gregory Porter in Hannover - Gut in der Zeit
Stefan Arndt 27.11.2015
Ronald Meyer-Arlt 24.11.2015