Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Kultur Deutsches Fundament in Venedig
Nachrichten Kultur Deutsches Fundament in Venedig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:00 07.06.2014
In Venedig ist am Samstag die 14. Internationale Architektur-Biennale eröffnet worden. Quelle: dpa
Anzeige
Rom

In Venedig ist am Samstag die 14. Internationale Architektur-Biennale eröffnet worden. Die Schau unter dem Titel „Fundamentals“ läuft bis zum 23. November und wurde von dem niederländischen Architekten Rem Koolhaas kuratiert. Zur Eröffnung wurde die kanadische Architektin Phyllis Lambert (87) mit dem Goldenen Löwen für ihr Lebenswerk ausgezeichnet.

An der Biennale in den Giardini und auf dem Arsenale-Gelände beteiligen sich 65 Länder, darunter auch Deutschland. Der deutsche Pavillon ist von den Architekten Alex Lehnerer und Savvas Ciriacidis gestaltet. Beide sind in Deutschland aufgewachsen, arbeiten aber als Architekten in der Schweiz. Deutschland nimmt bereits zum neunten Mal teil.

Anzeige

Kritische Töne kamen am Samstag vom Architekturexperten Friedrich von Borries (39). Er beklagte im Deutschlandradio Kultur einen Mangel an Mut zu neuen Projekten in Deutschland. „Diese fast depressive Grundstimmung führt dazu, dass Bauherren sich nicht trauen, eine mutige Architektur zu machen, und Architekten keine Aufträge für mutige Architektur bekommen“, sagte von Borries.

Für die Stagnation in Deutschland machte von Borries, der als Professor an der Hochschule für Bildende Künste in Hamburg lehrt, den konservativen Umschwung in den 80er Jahren verantwortlich. Das Vertrauen in Architektur als Zukunftsmotor sei damals verloren gegangen. In der Gesellschaft herrsche inzwischen Technologiemisstrauen und Fortschrittsskepsis. Das habe sich auch kürzlich im Volksentscheid gegen die Teil-Bebauung des Tempelhofer Feldes, eines ehemaligen Flughafengeländes, in Berlin gezeigt.

dpa

Kultur Berühmte Orte des Rock und Pop - Einmal Dartford hin und zurück
07.06.2014
Uwe Janssen 07.06.2014
Kultur Filmkritik zu „Brick Mansions“ - Schwacher Abgang für Paul Walker
06.06.2014