Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Kultur Armin Mueller-Stahl bekommt Goldenen Ehrenbären
Nachrichten Kultur Armin Mueller-Stahl bekommt Goldenen Ehrenbären
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:30 17.12.2010
Armin Mueller-Stahl feierte am Freitag seinen 80. Geburtstag. Quelle: dpa
Anzeige

chauspieler Armin Mueller-Stahl (80) erhält den Goldenen Ehrenbären der 61. Internationalen Filmfestspiele Berlin. Die Berlinale freue sich, diesem außergewöhnlichen Künstler im Februar die Auszeichnung für sein Lebenswerk zu überreichen, teilte Festivaldirektor Dieter Kosslick am Freitag mit. Mueller-Stahl sei einer der großen deutschen Stars mit Weltruhm. Der vielfach ausgezeichnete Darsteller habe in seiner mehr als 50-jährigen Laufbahn die unterschiedlichsten Charaktere gespielt und mit namhaften Regisseuren wie Constantin Costa-Gavras, Andrzej Wajda, Jim Jarmusch und Steven Soderbergh zusammengearbeitet.

Mueller-Stahl, der am Freitag seinen 80. Geburtstag feierte, hatte Rollen in Filmen wie „Nackt unter Wölfen“ (1963), „Jakob der Lügner“ (1974), „Music Box“ (1989) und „Shine“ (1996). Im Jahr 2003 wurde er für seine Rolle als Thomas Mann in Heinrich Breloers TV-Mehrteiler „Die Manns ý ein Jahrhundertroman“ mit dem Adolf-Grimme-Preis geehrt. Auf der Leinwand war er zuletzt in der Bestseller-Verfilmung „Illuminati“ (2009) von Ron Howard zu sehen.

Anzeige

Mueller-Stahl war bereits mehrfach Gast der Berlinale: 1992 erhielt er für seine Darstellung in „Utz“ einen Silbernen Bären, 1997 wurde er mit der Berlinale Kamera geehrt. 2006 war der Schauspieler, bildende Künstler und Musiker Mitglied der Internationalen Jury. 2009 war er mit dem Eröffnungsfilm „The International“ von Tom Tykwer im Wettbewerb vertreten. Die 61. Berlinale läuft vom 10. bis 20. Februar.

dpa/afp

Uwe Kreuzer 17.12.2010
17.12.2010
Kultur Kunstfestspiele Herrenhausen - Schlankeres Programm im Sommer 2011
Stefan Arndt 17.12.2010