Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Kultur Lass es krachen!
Nachrichten Kultur Lass es krachen!
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
20:50 22.08.2013
Hannovers Schauspielintendant Lars-Ole Walburg zerstörte mit einem Holzhammer 13 von 14 großen Wandspiegeln. Quelle: von Ditfurth
Anzeige
Hannover

In der Kestnergesellschaft, in der gerade die Ausstellung „Der Schein“ glänzend startet, vollendete der Intendant ein Kunstwerk von Michelangelo Pistoletto. Vollendung heißt hier Zerstörung. Mit einem Holzhammer zertrümmerte Walburg 13 von 14 großen Wandspiegeln. Eigentlich greift Pistoletto für diese Performance selbst zum Holzhammer. Doch zur Ausstellungseröffnung war er verhindert. Also musste der Intendant ran. Und er ging richtig zur Sache: Am Ende hatte sich Walburg an der Hand blutig performt. Und wie fand er’s nun? „Super!“

Hannovers Schauspielintendant Lars-Ole Walburg durfte es gestern Abend richtig krachen lassen. In der Kestnergesellschaft, in der gerade die Ausstellung „Der Schein“ glänzend startet, vollendete der Intendant ein Kunstwerk von Michelangelo Pistoletto, indem er mit einem Holzhammer 13 von 14 großen Wandspiegeln zerstörte.
Anzeige

rom

Kultur Holpriges Comeback der Pop-Diva - Hacker, Blogger, Katy Perry: Alle gegen Gaga
22.08.2013
Kultur Niedersächsische Musiktage - Saite an Saite
Jutta Rinas 22.08.2013
Kultur Neue Ausstellung in der Kestnergesellschaft - Blendend schön
Daniel Alexander Schacht 22.08.2013