Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Kultur „Blackkklansman“ und mehr DVD-Tipps
Nachrichten Kultur „Blackkklansman“ und mehr DVD-Tipps
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:30 25.12.2018
Quelle: iStockphoto
Anzeige
Hannover

Auf der Suche nach Ingmar Bergman. Sein Film „Das siebente Siegel“ (1957) war für die junge Studentin an der Pariser Sorbonne eine Initialzündung: Nun nähert sich Margarethe von Trotta in ihrer persönlichen Doku Ingmar Bergman. Sie spricht mit Liv Ullmann oder Olivier Assayas – und lotet auch die inneren Abgründe des schwedischen Regisseurs aus.

Auf der Suche nach Ingmar Bergman Quelle: Verleih

Blackkklansman. Kaum zu glauben, was da vor 40 Jahren in Colorado geschah: Ein schwarzer Polizist unterwanderte den Ku-Klux-Klan. Für Spike Lee eine Steilvorlage: Seine Komödie mit Agitprop-Grundierung weidet sich an den damaligen Dumpfbacken, aber meint die Rechten von heute. Auch Donald Trump kommt zu Wort.

Anzeige
Blackkklansman Quelle: Verleih

Wege zum Ruhm. 100 Jahre nach dem Ende des Ersten Weltkriegs noch einmal frisch aufgelegt: Stanley Kubricks Meisterwerk über Kadavergehorsam und Karrierismus beim Militär. Hier passt das Label Antikriegsfilm mal – auch dank des soeben 102 Jahre alt gewordenen Kirk Douglas als Regimentskommandeur, der versucht, das Leben seiner Männer zu retten. Gedreht wurde der Film 1957 übrigens in den Bavaria-Studios bei München.

Wege zum Ruhm Quelle: Verleih

Von Stefan Stosch