Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Kultur Blunt spielt neben Cruise in Sci-Fi-Thriller
Nachrichten Kultur Blunt spielt neben Cruise in Sci-Fi-Thriller
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:48 25.04.2012
Foto: Emily Blunt spielt in „All You Need Is Kill“ an der Seite von Tom Cruise.
Emily Blunt spielt in „All You Need Is Kill“ an der Seite von Tom Cruise. Quelle: Universal
Anzeige
Los Angeles

Wie das US-Branchenblatt „Variety“ berichtet, soll Emily Blunt („Sunshine Cleaning“) unter der Regie von Doug Liman („Die Bourne Identität“) eine Soldatin spielen, die an der Seite von Tom Cruise kämpft. Der „Mission: Impossible – Phantom Protokoll"-Star spielt einen Soldaten, der im Krieg mit Aliens getötet wird, seinen letzten Kampf aber immer wieder neu durchlebt und dabei in jeder Runde besser wird. Der Streifen beruht auf einer japanischen futuristischen Graphic-Novel.

Blunt war zuletzt an der Seite von Matt Damon in der Sci-Fi-Romanze „Der Plan“ auf der Leinwand zu sehen. Im Juli läuft ihre Beziehungskomödie „Fast verheiratet“ mit Kostar Jason Segel in den deutschen Kinos an.

Tom Cruise ist ab Juni in Adam Shankmans Musical-Verfilmung „Rock of Ages“ zu sehen. Derzeit dreht er den Mordthriller „One Shot“, in dem Werner Herzog einen Bösewicht spielt.

dpa

Mehr zum Thema
Kultur „Mission: Impossible“-Star - Hollywoods Sonnyboy Tom Cruise strahlt wieder

Mit einem breiten Siegerlächeln und viel Action kehrt Tom Cruise in die Kinos zurück. Nach einer Durststrecke an den Kinokassen hat der „Mission: Impossible“-Star die Imagepflege nötig.

17.12.2011
Kultur „Mission: Impossible – Phantom Protokoll“ - Tom Cruise rennt, klettert und schießt wieder

Tom Cruise strengt sich mächtig an: „Mission: Impossible – Phantom Protokoll“ soll seiner Kinokarriere neuen Schwung verleihen. Darin rennt und klettert und schießt der 49-Jährige, dass dem aktuellen Bond Daniel Craig die Augen übergehen müssten. Die Frage ist nur: Wo ist Cruise’ Lockerheit geblieben?

Stefan Stosch 16.12.2011

„Drei Monate Bier und Pizza“: Die britische Schauspielerin Emily Blunt ist angekommen in Hollywood – und blickt mit Ironie auf die Branche. Ab Donnerstag ist sie in „Gullivers Reisen“ im Kino zu sehen.

06.02.2011
Kultur Asterix-Schöpfer - Albert Uderzo wird 85
25.04.2012
Kultur Jugend- und Erwachsenliteratur - Janne Teller über ihren neuen Roman
27.04.2012