Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Kultur „Borat“ mit Waltz und DiCaprio im neuen Tarantino-Western
Nachrichten Kultur „Borat“ mit Waltz und DiCaprio im neuen Tarantino-Western
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:17 12.11.2011
Foto: Quentin Tarantino will Sacha Baron Cohen alias „Borat“ (Bild) für seinen neuen Film „Django Unchained“ vor die Kamera holen.
Quentin Tarantino will Sacha Baron Cohen alias „Borat“ (Bild) für seinen neuen Film „Django Unchained“ vor die Kamera holen. Quelle: dpa
Anzeige
Los Angeles

Sacha Baron Cohen stehe kurz vor dem Vertragsabschluss, berichtete das US-Branchenblatt „Variety“ am Samstag.

Der im Stil eines Spaghetti-Westerns gedrehte Streifen spielt im 18. Jahrhundert im tiefen Süden der USA. Christoph Waltz („Die drei Musketiere“) übernimmt die Rolle eines Kopfgeldjägers, der sich mit dem befreiten Sklaven Django (Jamie Foxx) verbündet, um dessen Frau aus den Händen ihres weißen Herren (Leonardo DiCaprio) zu befreien.

Cohen soll einen Glücksspieler mimen, der sich Djangos Frau als Gespielin erkauft hat. Quentin Tarantino („Inglourious Basterds“) will Anfang nächsten Jahres drehen. Cohen ließ sich zuletzt von Martin Scorsese Regieanweisungen geben. In dessen Kinderfilm „Hugo Cabret“ über einen Pariser Waisenjungen spielt er einen Stationsvorsteher. In Deutschland soll der Film im Februar anlaufen.

tfi/dpa

11.11.2011
11.11.2011