Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Kultur Charlotte Roches neues Buch für 2014 geplant
Nachrichten Kultur Charlotte Roches neues Buch für 2014 geplant
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:26 08.08.2013
 Charlotte Roche will 2014 ein neues Buch veröffentlichen. Quelle: dpa
München

Nach ihren SkandalbüchernFeuchtgebiete“ und „Schoßgebete“ will Autorin Charlotte Roche im kommenden Jahr einen neuen Roman auf den Markt bringen. Das Buch ist für 2014 geplant, „wenn alles gut geht“, wie eine Sprecherin des Piper-Verlages in München sagte. Am 22. August kommt aber erst einmal „Feuchtgebiete“ in die Kinos, der an diesem Sonntag (11. August) beim Filmfest in Locarno Weltpremiere feiert.

Regisseur David Wnendt („Kriegerin“) hat sich an die Verfilmung des Buches um die 18-jährige Helene gemacht - explizite Sexszenen inklusive. 2014 folgt Erfolgsregisseur Sönke Wortmann („Deutschland. Ein Sommermärchen“) mit der Verfilmung der „Schoßgebete“; ebenfalls mit einer Frau im Mittelpunkt. Als Schauspieler sind dann unter anderem Juliane Köhler und Jürgen Vogel dabei.

dpa

Kultur „Keine Sonderstellung“ - Nicht das beste Hochdeutsch in Hannover

„Hannover hat keine Sonderstellung“: Der Kieler Sprachwissenschaftler Michael Elmentaler kratzt im HAZ-Interview am Image der Stadt, das beste Hochdeutsch des Landes zu sprechen.

Kristian Teetz 10.08.2013

Für den Suhrkamp-Verlag wird es eng: Am Amtsgericht Berlin Charlottenburg wurde das Insolvenzverfahren für die Suhrkamp KG eröffnet. Nach Medieninformationen sieht der Insolvenzplan eine Umwandlung in eine Aktiengesellschaft vor.

07.08.2013
Kultur Robert Häusser ist tot - Ein Besessener

Die Melancholie der Dinge: Der Bildkünstler Robert Häusser ist mit 88 Jahren gestorben. Viele seiner Bilder sind derzeit in der Ausstellung „Robert Häusser – im Auftrag ...“ im  Reiss-Engelhorn-Museum in Mannheim zu sehen.

Uwe Janssen 07.08.2013