Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Kultur Desimo erklärt "Übersinnloses"
Nachrichten Kultur Desimo erklärt "Übersinnloses"
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:53 23.04.2012
Von Juliane Kaune
Übersinnlos: Desimo.Wilde
Übersinnlos: Desimo. Quelle: Frank Wilde
Anzeige
Hannover

Aus Rot und Gelb wird Orange. Aus Rot und Blau wird Violett. Aber wie wird aus Schwarz, Grün und Weiß bloß Rot? Das ist ein Phänomen der hannoverschen Fußball-Farbenlehre, für das 96-Fans gar nicht erst nach einer Erklärung suchen. Für Hannovers zaubernden Alleinunterhalter Desimo aber gehören die Vereinsfarben der „Roten“ zu jenen unerklärlichen Phänomenen des Lebens an und für sich, denen er in seinem neuen Soloprogramm auf den Grund geht.

Seinem Publikum macht er bei der Premiere im Schauspielhaus Hannover keine Illusionen. Der Magier muss vor vollem Haus zugeben: „Manche Dinge kann man nicht erklären.“ Warum zum Beispiel fällt das Marmeladenbrot immer auf die bestrichene Seite? Warum landen Katzen stets auf allen vier Pfoten? Und: Was passiert, wenn man einer Katze ein Marmeladenbrot auf den Rücken schnallt? Desimos nächste ebenso unerklärliche wie lebenspraktische Erkenntnis: Waschmaschinen „schlucken“ Socken, und zwar immer die, die nach dem Schleudern fehlen, um ein Paar zu bilden. Praktisch, dass er die abhanden gekommenen Exemplare gleich wieder herbeizaubern kann.

Zu seinen „übersinnlosen Fähigkeiten“ gehören sein charmanter Witz und seine in die Show eingeflochtenen Tricks, über die sich zugleich staunen und lachen lässt. Gern mit Beteiligung der Zuschauer. Er kann ihre Gedanken lesen (auch auf Klingonisch!) oder die von einem „Freiwilligen“ im Fühlkasten ertastete Armbanduhr kurzerhand zum Damenpumps werden lassen.

Während des fast zweistündigen Bühnenprogramms erweist sich Desimo einmal mehr als sympathischer Magier mit Mehrwert. Geschmackssicher aus einer Szene im Kreißsaal eine Fußball-LiveReportage machen - das können nur wenige. Bleibt zu hoffen, dass seine Fortsetzung der Stieg-Larsson-Trilogie um Inspektor Ingmar Ikea und Gerichtsmediziner Lasse Bullerbü, die den Mordfall „Billy“ klären, tatsächlich bald in den Buchhandel kommt.

„Übersinnlose Fähigkeiten“ ist am 1., 15. und 22. Mai im Apollo-Kino zu sehen.

Kultur Vom Gespür für den Titel - Wie schreibt man einen Bestseller?
26.04.2012
Ronald Meyer-Arlt 22.04.2012