Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Kultur Deutscher Musikpreis in Berlin verliehen
Nachrichten Kultur Deutscher Musikpreis in Berlin verliehen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:34 21.02.2009
Thomas Godoj freut sich über seinen Echo in der Kategorie "Bester Newcomer National". Quelle: Axel Schmidt/ddp
Anzeige

Fox, der derzeit mit seinem Album „Stadtaffe“ die Charts anführt, war insgesamt vier Mal für den Echo nominiert gewesen. Zusammen mit The Krauts ging auch der Preis für das beste Produzententeam an ihn. In der Kategorie Bester Newcomer National musste sich Fox jedoch „DSDS“-Sieger Thomas Godoj geschlagen geben, der Preis für das beste nationale Video ging an Rosenstolz für „Gib mir Sonne“.

„Hit des Jahres“ wurde „All Summer Long“ von US-Sänger Kid Rock. „Danke, ich bekomme sonst nichts geschenkt“, ließ dieser per Videobotschaft mitteilen. Der Deutsche Till Brönner wurde für die erfolgreichste Jazzproduktion des Jahres ausgezeichnet. Er bekam bereits zum vierten Mal in Folge einen Echo. „In meiner Szene darf ich mich jetzt gar nicht mehr blicken lassen“, scherzte er. In der Kategorie Volkstümliche Musik sicherten sich die Kastelruther Spatzen zum zwölften Mal die begehrte Trophäe.

Anzeige

Der US-Sänger Lionel Richie nahm den Echo-Sonderpreis für das herausragende musikalische Gesamtwerk für das US-Plattenlabel Motown in Empfang. Anschließend sang er live im Duett mit der deutschen Sängerin Stefanie Heinzmann. Zuvor waren bereits die deutsche Band Ich + Ich, Godoj und der britische Tenor Paul Potts mit Echos bedacht worden.

Bei der von Barbara Schöneberger und Oliver Pocher moderierten Gala in der O2 World, in der knapp 10 000 Zuschauer Platz fanden, traten zudem Künstler wie U2, Campino und die österreichische Schauspielerin Birgit Minichmayr, Lionel Richie, Sasha, Silbermond, Udo Lindenberg und der deutsche Eurovision-Song-Contest-Kandidat Alex swings Oscar sings live auf. Mit dem Echo ehrt die Deutsche Phono-Akademie jährlich die erfolgreichsten Leistungen nationaler und internationaler Künstler.

ddp

Ronald Meyer-Arlt 20.02.2009
Stefan Stosch 22.02.2009