Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Kultur Galerie präsentiert Bilder der Stille
Nachrichten Kultur Galerie präsentiert Bilder der Stille
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
02:15 20.01.2018
„Wahiba 1 (Oman) Ahrens Plathner
„Wahiba 1 (Oman) Ahrens Plathner Quelle: Ahrens Plathner
Anzeige
Hannover

 Sie tragen „Benthe“ oder „Hitzacker“, „Grönland“ oder „Oman“ im Titel, sie zeigen Rübenäcker oder Traktorfurchen, Eisberge oder Sandwüste – und doch sind diese Bilder sozusagen nur nebenbei auch Abbilder jener Orte und Regionen, Länder und Landschaften. Stärker interessiert sich ihr Urheber Uwe Ahrens für die geometrischen Muster, den Verlauf klarer Linien zwischen Himmel und Erde oder die Übergangsstufen zwischen vagem Nebel und klarer Kontur, den Bildaufbau, den er mit seiner Kamera bestimmt. 

Fotos und Zeichnungen des Künstlers Uwe Ahrens zeigt die hannoversche Galerie Plathner

Denn zwar handelt es sich bei dem runden Dutzend Arbeiten, die von heute an die jetzt in der Galerie Plathner 27 zu sehen sind, größtenteils um Fotografien. Doch Ahrens, der in Braunschweig Malerei und Grafik studiert und in Hannover als Kunstpädagoge gearbeitet hat, sieht sich weniger als Fotodokumentarist denn als Künstler in der Tradition von Konstruktivismus und Farbfeldmalerei, der seine Vorlagen oft gerade in ziemlich abgelegenen Gegenden findet. „Mich reizt gerade die Kargheit und Leere solcher Landschaften“, sagt er. „Diese Stille berührt mich, die spricht mich mächtig an.“

Stille und Ebenmaß kennzeichnen auch die Buntstift- und Kreidezeichnungen, die nach den Worten des Künstlers von solchen Landschaften inspiriert sind – und von denen einige gleichfalls in der kleinen Galerie des Architekten Reinhard Kraft zu sehen sind. Eine lohnende kleine Bilderschau. 

Uwe Ahrens: „Fotografie und Zeichnung“. ´Bis 9. März in der Galerie Plathner 27, Plathnerstraße 27. Eröffnung heute um 19 Uhr. 

Von Daniel Alexander Schacht