Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Kultur Es werde Licht
Nachrichten Kultur Es werde Licht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:20 15.04.2015
Von Uwe Janssen
Foto: Energiegeladener Auftritt: The Prodigy wirbeln über die Bühne der Swiss Life Hall.
Energiegeladener Auftritt: The Prodigy wirbeln über die Bühne der Swiss Life Hall. Quelle: von Ditfurth
Anzeige
Hannover

Die Halle ist voll, und als die britische Band auf die Bühne springt und mit tiefen Frequenzen die Halle beben lässt, hüpfen die 5000 Fans einfach zurück. Wer mehr als T-Shirt trägt, ist selber schuld. Die Herren da vorn mögen die Neuziger-Jahre hinter sich haben, als sie aus Techno, Dance, Breakbeats und Rock in ein wildes, stilbildended Energiegemisch namens Big Beat brauten. Aber müde sind sie wirklich nicht.

Die britische Electro-Band The Prodigy hat in der hannoverschen Swiss Life Hall ihr Album „The Day Is My Enemy“ präsentiert.

Alles dröhnt, alles flackert. 100.000 Lichter zucken um die Musiker herum, die sich verlässlich im Halbdunkel aufhalten. Vorsichtshalber fangen sie mit großen Hits an, „Breathe“, „Omen“, „Firestarter“ – aber: ist auch egal. Es geht nicht um Texte oder Gesichter, es geht um Energie. Die Halle dampft. Wer sie verlässt, um ein bisschen Luft zu schnappen, und das machen nach und nach immer mehr, merkt, wie aufgeheizt die Halle ist.

Die Intensität ist beeindruckend. Keith Flint und Keith Palmer sind als rastlose Animateure am Bühnenrand unterwegs, die Band tut ihren Job im Strobolicht. Das neue Album wird auch vorgestellt, die meisten sind aber eher gekommen, um ein Stückchen laute Jugend zu feiern. Wenigstens knapp zwei Stunden. Und hinterher ist ja noch Frühlingsfest. Mit vergleichsweise moderater Beleuchtung.

Kultur Movimentos-Festwochen - Start mit Höhenflug
15.04.2015
Kultur Premiere im Schauspielhaus - Ein Winternachtsschaum
Ronald Meyer-Arlt 15.04.2015
Kultur Aus Walter Kempowskis „Das Echolot“ - 24-Stunden-Lesung zur Erinnerung an Kriegsende
12.04.2015