Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Kultur Felicitas Hoppe erhält Georg-Büchner-Preis
Nachrichten Kultur Felicitas Hoppe erhält Georg-Büchner-Preis
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:32 15.05.2012
Foto: Die Schriftstellerin Felicitas Hoppe erhält den Georg-Büchner-Preis.
Die Schriftstellerin Felicitas Hoppe erhält den Georg-Büchner-Preis. Quelle: dpa
Anzeige
Darmstadt

„In einer Zeit, in der das Reden in eigener Sache die Literatur immer mehr dominiert, umkreist Felicitas Hoppes sensible und bei allem Sinn für Komik melancholische Erzählkunst das Geheimnis der Identität“, begründete die Jury die Entscheidung. Die Verleihung des Preises ist am 27. Oktober 2012 in Darmstadt vorgesehen.

Die 51 Jahre alte Autorin wurde in Hameln an der Weser geboren. Zuletzt erschien ihr Buch „Hoppe“.

Der mit 50.000 Euro dotierte Georg-Büchner-Preis gilt als renommierteste Auszeichnung für deutschsprachige Literatur. Vergeben wird er seit 1951 von der Deutschen Akademie für Sprache und Dichtung in Darmstadt. Namensgeber ist der deutsche Revolutionär und Dramatiker Georg Büchner, der 1813 im Großherzogtum Hessen geboren wurde und 1837 in Zürich starb.

Die Auszeichnung können Schriftsteller und Dichter erhalten, die in deutscher Sprache schreiben, durch ihre Arbeiten und Werke in besonderem Maße hervortreten und die an der Gestaltung des gegenwärtigen deutschen Kulturlebens wesentlichen Anteil haben.

Zu den bisherigen Preisträgern zählen die renommiertesten Namen der deutschsprachigen Literatur, wie Gottfried Benn (1951), Erich Kästner (1957), Günter Grass (1965), Heinrich Böll (1967), Friedrich Dürrenmatt (1986), Elfriede Jelinek (1998) oder Friedrich Christian Delius (2011).

2011 feierte die Deutsche Akademie „60 Jahre Georg-Büchner-Preis“.

dpa

Kultur Ausstellung in Herford - Wenn Kunst auf Küche trifft
Ronald Meyer-Arlt 17.05.2012
Kultur Hamburger in Hannover - Gwildis überzeugt im Capitol
14.05.2012
Stefan Stosch 14.05.2012