Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Kultur Edouard Molinaro ist tot
Nachrichten Kultur Edouard Molinaro ist tot
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:01 07.12.2013
Der französische Filmemacher Edouard Molinaro ist gestorben. Quelle: dpa
Anzeige
Paris

Der französische Filmemacher Edouard Molinaro ist tot. Der Regisseur vieler turbulenter Komödien starb am Samstag im Alter von 85 Jahren in einem Krankenhaus in Paris an einer Lungenerkrankung, wie die Nachrichtenagentur AFP unter Berufung auf sein direktes Umfeld berichtete. Molinaro war Schöpfer von Klassikern wie "Ein Käfig voller Narren" (1978) mit Michel Serrault und Ugo Tognazzi sowie "Die Filzlaus" (1973) mit Lino Ventura und Jacques Brel.

Die französische Kulturministerin Aurélie Filippetti würdigte Molinaro als einen "leidenschaftlichen Filmemacher, der seine vielfältigen Talente im Fernsehen und in Spielfilmen zur Geltung brachte". Er habe immer den richtigen Ton getroffen, sagte sie laut AFP in einer Mitteilung.Molinaro, der am 13. Mai 1928 in Bordeaux zur Welt kam, drehte auch mit Brigitte Bardot und Anthony Perkins ("Die Verführerin", 1964), Jean-Paul Belmondo ("Jagd auf Männer", 1964) und Louis de Funès ("Oscar", 1967). Er stammte aus einer bürgerlichen Familie und war bekannt für seinen Perfektionismus bei der Arbeit, aber auch für seine Bescheidenheit.

Anzeige

dpa

Kultur „Mandela - Der lange Weg zur Freiheit“ - Madibas Geschichte kommt ins Kino
07.12.2013
06.12.2013