Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Kultur Haselnuss im Haus am See
Nachrichten Kultur Haselnuss im Haus am See
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:12 06.02.2014
Von Uwe Janssen
Ganz in seinem Element: Rockstar Heino. Quelle: Michael Thomas
Anzeige
Hannover

Es gibt Menschen im Saal, die sind noch nicht mal so alt wie der Sänger vorne mit eben dieser Hannelore verheiratet ist. "34 Jahre" sagt er, das "r" rollt, und dann haut er wieder einen raus. "Haus am See", Man weiß nicht, wie viel Freude Peter Fox an dieser Version seines Songs hat. Heino jedenfalls macht ihn endgültig zum Volksgut. Wie "Junge" von den Ärzten oder "Sonne" von Rammstein, mit denen er im vergangenen Sommer in Wacken auf der Bühne gestanden hatte.

Das gibt es doch nicht: Kein Schunkeln, kein Schlager – im Capitol lässt Neurocker Heino die Fetzen fliegen.

Es ist Bierzeltstimmung im Capitol. Heino, erst Lederjacke, dann rotes Jacket, peitscht mit einem Dutzend Musiker im Rücken auch noch seine Schlagerhits im Partysound durch. Aber bei aller Trash-Gaudi – der Mann ist 75, und er ist Showprofi. Die, die gekommen sind, gehen fröhlich nach Hause. Auftrag erfüllt.

Anzeige

Kultur Peter Maffay hautnah beim NDR - ...und es war Winter
06.02.2014
Kultur Konzert im Capitol - Schnaps für Jennifer Rostock
06.02.2014
Kultur Eröffnungsfilm der Berlinale - Anderson zeigt „The Grand Budapest Hotel"
Stefan Stosch 06.02.2014