Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Kultur Kabarett mit Lüder Wohlenberg und Thilo Seibel
Nachrichten Kultur Kabarett mit Lüder Wohlenberg und Thilo Seibel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:18 20.12.2010
Anzeige

Seit drei Jahren sind sie mit ihrer bissig-bösen „Jahresendabrechnung“ regelmäßige Gäste im Theater am Küchengarten in Hannover (TAK).

Erst bahnt sich nur Seibel seinen Weg durch die Zuschauer zur Bühne. Sein Partner kommt fünf Minuten später und entschuldigt sich, er habe an einer Sitzblockade teilgenommen, und die Polizei sei nicht zum vereinbarten Termin für den Abtransport erschienen – mittlerweile könne man sich ja auf die Bahn fast eher verlassen als auf die Polizei. Schon ist die Lunte zu einem facetten- und farbenreichen Feuerwerk an Themen gezündet, das die beiden Kabarettisten im Laufe des Abends im ausverkauften Theater abbrennen lassen: von der Demonstrationsrenaissance in Deutschland, Gorleben und dem Grubenunglück in Chile bis hin zum Eurovision Song Contest und der Fußball-WM. Da geht es ironisch verfeinert bis komisch zu. Sie bieten erstaun­liche Alternativen zum Krisenmanagement der Bundesregierung („Man sollte eigentlich immer 33 Bergleute in petto haben“), legen Angela Merkel auf die Therapiecouch und philosophieren darüber, ob statt der verkürzten Wehrpflicht nicht eine Initiative „Rentner in Afghanistan“ eine Option sein könnte.

Es dauert eine Weile, bis Seibel und Wohlenberg sich warm gespielt haben, aber dann überzeugen sie als sehr sympathisches, gut funktionierendes Duo, dessen Sympathie füreinander sich auf das Publikum überträgt. Dabei wechseln Monologe mit gemeinsamen Szenen ab. Zu ihren Stärken gehört es, dass sie auf Zurufe aus dem Publikum spontan und gekonnt zu reagieren verstehen. Ein verrücktes Paar, ein unterhaltsamer Abend.

Julia Osterwald

Kultur Sprengel Museum - Kunstlieblinge der Kinder
Johanna Di Blasi 20.12.2010
Stefan Arndt 20.12.2010
Kultur Bands aus Hannover - Neue Rock-DVDs zum Fest
Uwe Kreuzer 20.12.2010