Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Kultur Woher kommst du?
Nachrichten Kultur Woher kommst du?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:15 11.12.2013
Mit der Vorführung deutsch-türkischer Stereotype ist Kaya Yanar bekannt geworden. Am Freitagabend in der Swiss-Life-Hall ließ er kulturelle Unterschiede nicht zu kurz kommen. Quelle: Nigel Treblin
Anzeige
Hannover

Eigentlich ist es ganz einfach: Ein Witz ist das, worüber das Publikum lacht. Der 40-jährige Comedian Kaya Yanar weiß das und setzt beim Auftritt in Hannover auf sichere Pointen. Ausgehend von den Alltagserfahrungen seiner Besucher, scherzt er über das Wetter und schlechten Service von Billig-Airlines. Es gibt Anekdoten über seine Freundin und Slapstickeinlagen. Und es gibt die kulturellen Unterschiede. Kaya Yanar, selbst türkischstämmig, fragt die Migrationshintergründe seiner Gäste ab. Und dann spielt er mit den Klischees, die zur jeweiligen Nationalität passen. Routiniert ahmt er dabei Dialekte nach.

Am Freitagabend ist Kaya Yanar im Rahmen seiner „Around the World"-Tour in der Swiss-Life-Hall aufgetreten. Der 40-Jährige Comedian setzte dabei auf sichere Pointen.

Mit der Vorführung deutsch-türkischer Stereotype ist Kaya Yanar bekannt geworden. Im neuen Programm „Around the World“ erweitert er sein geografisches Einzugsgebiet, zum Beispiel um Frankreich, die USA und China. Die Figur des prolligen Türken hat er aber nach wie vor im Repertoire. Was der sagt, ist zwar weder politisch korrekt noch besonders originell, aber Gelächter und Szenenapplaus zeigen, dass der Witz funktioniert.

Von Antonia Marker

Kultur Interview mit Alice Munro - Die Angst vor den früheren Werken
08.12.2013
Kultur Bildnachlass von Erich Kästner - Muttersohn und Frauenheld
08.12.2013
Kultur Europäischer Filmpreis - Die große Schönheit gewinnt
07.12.2013