Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Kultur Liebesdrama „Jodhaa Akbar“ räumt bei Bollywood-Oscars ab
Nachrichten Kultur Liebesdrama „Jodhaa Akbar“ räumt bei Bollywood-Oscars ab
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:48 13.06.2009
Szene aus dem Film "Jodhaa Akbar" Quelle: Rapid Eye Movies

Der Film über die Liebe eines Großmoguls des 16. Jahrhunderts zu einer Hindu-Prinzessin bekam am Sonnabend bei der feierlichen Zeremonie im chinesischen Macau die Preise für den besten Film, die beste Regieleistung und den besten Schauspieler. Alle seine Freunde hätten ihm geraten, den Film nicht zu machen, sagte Gowariker in seiner Dankesrede. Doch der Erfolg beim Publikum habe ihn in dem Glauben bestärkt, „dass wir in Indien eine Allianz von Muslimen und Hindus brauchen“, sagte der Regisseur mit Blick auf die Spannungen zwischen beiden Religionen auf dem Subkontinent.

Bei der Zeremonie wurde zudem die ehemalige Miss World Aishwarya Rai Bachchan mit Ehren-Oscars als „Star des Jahrzehnts“ und für herausragende Leistungen einer Inderin im internationalen Film ausgezeichnet. Sie spielt die weibliche Hauptrolle in „Jodhaa Akbar“. Zur Verleihung der indischen Oscars reisten etwa 500 Bollywood-Stars und 8000 weitere Zuschauer nach Macau, sie wurde nach Schätzung der Organisatoren von 500 Millionen Fernsehzuschauern weltweit verfolgt.

afp

Autor Peter Morgan („Frost/Nixon“, „Die Queen“) schreibt das nächste Kinoabenteuer des Geheimagenten James Bond.

13.06.2009

Der Berg ruft: Die norwegische Popgruppe a-ha und ihr neues Album "Foot of the Mountain".

Uwe Janssen 13.06.2009

Wie die Straßen Hannovers zum „Niemandsland“ werden, zeigt Dries Verhoevens gleichnamige Theaterinszenierung. Ein Reisebericht.

Andreas Schinkel 12.06.2009