Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Kultur Luke Mockridge begeistert Fans in der Swiss Life Hall
Nachrichten Kultur Luke Mockridge begeistert Fans in der Swiss Life Hall
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
22:02 10.02.2016
Luke Mockridge  Quelle: Wilde
Anzeige

Aus den Anekdoten, die Luke Mockridge erzählt, könnte man eine Buzzfeed-Liste machen. Sie hätte den Titel "Daran erkennst du, dass du ein Kind der Neunziger bist". Mit Erinnerungen Furbys, Pokémon und selbstgebastelten Gutscheinhefte für Mutti begeistert er 4100 Fans in der ausverkauften Swiss Life Hall. Er setzt sich ans Klavier und stimmt Songs von den Backstreet Boys, Fools Garden und den Ärzten an - und alle singen mit. 

Das funktioniert nur, weil die meisten seiner Zuschauer Schüler oder Studenten sind - die ganz genau wissen, wovon der 26-jährige Halbkanadier spricht. Er spielt mit der Nostalgie der Generation Y. Junge Menschen, die sich nach einer Orientierung in einer Welt sehen, die immer unübersichtlicher geworden ist. Alles ist digital, alles ist schnell, es gibt tausend Möglichkeiten. Das findet Mockridge schlimm. "Wir konnten uns damals noch richtig langweilen", verteufelt er soziale Netzwerke wie Facebook und Instagram. Um gleich darauf jemanden zu imitieren, der gelangweilt über 300 Fotos bei Facebook auf dem Smartphone wischt - von einer Grillparty mit fremden Leute. Schon klar: Früher war alles besser. Früher war alles übersichtlicher. Eigentlich Sätze, die die wenigen Muttis und Papis im Publikum sagen sollten. Doch Mockridges Show funktioniert genau deshalb. Sie ist ein einziger Insider-Witz. 

Anzeige

Von Sarah Franke

Kultur Achter Teil mit dem Zauberlehrling - Neues Buch im Sommer: Harry Potter als Vater
11.02.2016
Kultur Konzert in der Glocksee - Tourauftakt für Golden Kanine
13.02.2016
Kultur 66. Berlinale beginnt am Donnerstag - Fest im Hier und Jetzt verwurzelt
Stefan Stosch 09.02.2016
Anzeige